Mexiko Sicherheit: Worauf muss man achten?

von Mehr Gastautor externer Reisespezialist

28 Februar 2020

Sie interessieren sich für eine Reise nach Mexiko, aber die Schlagzeilen, die es über Mexiko immer wieder in den Medien zu lesen gibt, verunsichern Sie? Mit den nachfolgenden Tipps und Hinweisen zu Mexikos Sicherheit möchten wir Sie vor dem Hintergrund der Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf einen spannenden Urlaub in einem traumhaft schönen und vielfältigen Land vorbereiten.

Situation in Mexiko

Mexiko ist mit einer Fläche von 1.964.375 km² mehr als fünf mal so groß wie Deutschland und dementsprechend gibt es viele verschiedene Regionen, die Sie bereisen können. Negative Schlagzeilen über Drogenkartelle, Gewaltdelikte und eine hohe Kriminalität schaden dem Image des gesamten Landes, dabei konzentrieren sich die Delikte und Auseinandersetzungen zwischen den Kartellen und Sicherheitskräften vor allem auf die Grenzregion zu den USA und die Bundesstaaten Guerrero, Tamaulipas, Colima, Sinaloa und Michoacán.

mexiko-flagge

Die Regionen, die Sie mit uns bereisen können, sind von der erhöhten Kriminalität weniger betroffen; dennoch rät das Auswärtige Amt zur Vorsicht im gesamten Land. Tagesaktuelle Reise- und Sicherheitshinweise für Mexiko können Sie hier einsehen. Wir möchten Sie daher auf ein paar Aspekte aufmerksam machen, die Sie für Ihren Mexiko Urlaub wissen sollten…

 

Sicherheitshinweise und Tipps

1. Sicherheitskräfte der Polizei und des Militärs sind auf Anweisung des Staates besonders in touristisch erschlossenen Gebieten präsent und sorgen für Ihre Sicherheit.  

Mexiko-Sicherheit-Polizeipräsenz

2. Um von A nach B zu gelangen, können Sie auf den gut ausgebauten Fernbusverkehr, den berühmten Zug El Chepe und lizenzierte Taxis, sowie den Fahrdienst-Anbieter Uber zurückgreifen. So reisen Sie nicht nur komfortabel, sondern können auch die wunderschöne Landschaft im Vorbeifahren genießen, während Sie mit den Einheimischen ins Gespräch kommen und wertvolle Erinnerungen sammeln. 

3. Wenn Sie eine Mietwagen Rundreise durch Mexiko planen, empfehlen wir Ihnen, Nachtfahrten zu vermeiden, um das Unfall- und Sicherheitsrisiko durch fehlende Ortskenntnisse, Personen auf den Straßen, nachtaktive Tiere, Schlaglöcher und sogenannte ‚topes‚ (Bremsschwellen, die den Verkehr verlangsamen sollen und in der Dunkelheit leicht übersehen werden) zu minimieren.

Mietwagen-Mexiko-Sicherheit

4. Bei routinemäßigen Fahrzeugkontrollen durch bewaffnete Verkehrspolizisten und das Militär sollten Sie Ruhe bewahren und den Anweisungen der Sicherheitskräfte folgen, um sich so schnell wie möglich wieder auf den Weg zu Ihrem nächsten Ziel machen zu können.

5. Die Wohlstandsverteilung ist in Mexiko sehr unausgeglichen, daher sollten Sie auf das Zurschaustellen Ihrer Wertgegenstände verzichten und Ihre Sachen nur bei Gebrauch/ Nutzung herausholen oder direkt im Safe Ihrer Unterkunft lassen.

6. Gleiches gilt für Bargeld und Ihre Papiere: Nehmen Sie mit, was Sie wirklich für den Tag brauchen und verschließen Sie den Rest in Ihrem Safe. 

Hotel-safe

7. Innerhalb der großen Städte gibt es teilweise bestimmte Gebiete, die Sie nach Möglichkeit meiden sollten. Genaue Informationen erhalten Sie von Ihrem persönlichen Reisespezialisten, unserer Partneragentur vor Ort und der lokalen Polizei. 

8. Sie sollten auf Ihre Instinkte vertrauen, sich nicht alleine in abgelegenen Gegenden aufhalten und es besonders nachts vermeiden, auf Ihnen unbekannten Straßen unterwegs zu sein.

9. Generell können Sie sich auch gut an den Locals orientieren

10. Versuchen Sie dazu zumindest ein paar Sätze auf Spanisch zu lernen und laden Sie sich eine Übersetzer-App runter, die auch ohne Internetzugang funktioniert. So können Sie leichter mit den Einheimischen kommunizieren und sich vor Ort zurecht finden. 

Persönliche Erfahrung

Wir finden, dass sich eine Reise in das bunte und aufregende Land in jedem Fall lohnt und dass die Schlagzeilen in der Presse Sie nicht davon abhalten sollten, die vielen Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust zu erkunden und sich eine eigene Meinung über Mexiko zu bilden. Auf Ihrer Reise werden Sie nicht nur ein offenes und gastfreundliches Volk kennenlernen, das sich über nette Gespräche und den kulturellen Austausch mit Ihnen freut, sondern auch viel über die Geschichte und Kultur des Landes lernen.

Mexico-women-dancing

maya-kulturstätte

San-juan-church-mexico

Auch das Feedback unserer Mexiko-Reisenden zeigt, dass Sie hier etwas ganz Besonderes erwartet: Sie berichten von außergewöhnlichen Erfahrungen mit den sanften Riesen des Ozeans, faszinierenden Landschaften, bunten, indigenen Dörfern, alten Kulturstätten der Maya und Azteken und atemberaubenden Wasserfällen, sowie Entdecker-Feeling im Dschungel und unvergesslichen Begegnungen mit den Einwohnern. 

 

Gut zu wissen: Wir sind im ständigen Austausch mit unserer Partneragentur vor Ort, um stets über aktuelle Veränderungen der Sicherheitslage in Mexiko informiert zu sein. In Zusammenarbeit mit dieser Agentur geben wir unser Bestes, Ihnen einen reibungslosen Ablauf Ihrer Reise zu ermöglichen und wenn Sie unsere Sicherheitshinweise und Tipps beherzigen, steht einem gelungenen Urlaub nichts mehr im Wege!

Unsere erfahrenen Reisespezialisten helfen Ihnen gerne dabei Ihre individuelle Mexiko Reise zu planen und die Vielfalt des Landes aus eigener Erfahrung kennenzulernen. Außerdem bieten wir auch geführte Gruppenreisen zu festen Startterminen an, bei denen Sie das Abenteuer Mexiko mit anderen Reisenden erleben können. 

Mexiko erleben »

Zu den Gruppenreisen »


Schlagwörter:

Bislang kein Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bei Erlebe Fernreisen seit:

Mein Reisetipp