MENUMENU

Sehenswürdigkeiten in Sevilla & Costa del Sol: Tipps für Ihren Spanien Urlaub

15 März 2019

In den Sommerferien war unsere Kollegin Uschi mit ihrer Tochter in Sevilla und an der Costa del Sol in Nerja – zwei Orte, die unterschiedlicher nicht hätten sein können und beide auf ihre Art unvergessen bleiben. In ihrem Blogartikel teilt sie ihre persönlichen Erfahrungen und gibt Ihnen Tipps für Ihren nächsten Spanien Urlaub.

 

Sehenswürdigkeiten in Sevilla

Unsere Kollegin Uschi mit ihrer Tochter am Plaza de España.

 

Die Stadt Sevilla

In Sevilla legten wir einige Kilometer zu Fuß zurück – bequemes Schuhwerk ist daher auf jeden Fall ratsam. Empfehlen können wir die Feel the City Tours, die von unserer Unterkunft angeboten wurde. Diese Tour durch Sevilla ist kostenlos und am Ende entscheiden Sie, wie viel Ihnen die Tour wert war. Unser Guide „Maria“, die in Sevilla Germanistik studiert, hat uns in der zweistündigen Tour mit ca. 15 anderen Touristen aus verschiedensten Ländern die Geschichte und die Sehenswürdigkeiten Sevillas näher gebracht.

 

Stadttour Sevilla

City Tour durch Sevilla: Sie bestimmen den Preis.

 

Sehenswürdigkeiten in Sevilla

Zu den schönsten Sehenswüdigkeiten in Sevilla gehören die Kathedrale, der Palacio Arzobispal, das Archivo de las Indias, die Real Alcazar, der Plaza del Oro und der Plaza de España.

 

Kathedrale in Sevilla

Die Kathedrale in Sevilla.

 

Archivo de las Indias in Sevilla

Das Archivo de las Indias in Sevilla.

 

Wenn Sie sich alle Sehenswürdigkeiten ganz in Ruhe anschauen und Fotos davon machen möchten, können Sie die Highlights der Tour an einem anderen Tag noch einmal alleine besuchen. Auch Abends erstrahlt die Stadt in einem ganz anderen Licht!

 

Sehenswürdigkeiten in Sevilla Plaza de Espana

Der Plaza de España bei Nacht.

 

Für Leute, die nicht so gut zu Fuß sind, gibt es auch zwei Busse, die eine interessante Route entlang der Sehenswürdigkeiten in Sevilla abfahren. Tickets dafür erhalten Sie in vielen Souvenirshops. Doch natürlich hat Sevilla noch so viel mehr zu bieten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Bummel durch die wunderschönen engen Gassen im alten jüdischen Viertel oder einer Shopping-Tour in der mit Sonnensegeln bespannten Einkaufsstraße Calle las Sierpes? Dies sind ebenfalls tolle Highlights in Sevilla.

 

Gassen in Sevilla

Im jüdischen Viertel von Sevilla finden Sie viele enge Gassen.

 

Sevilla am Abend erleben

Abends spielt sich das Leben in Sevilla draußen ab. Wenn die Temperaturen milder werden, können Sie gemütlich auf dem Plaza Nueva der Musik verschiedenster Musikgruppen lauschen oder in einer der vielen Bars ein kühles Getränk genießen.

 

Sevilla am Abend

Freuen Sie sich auf das Nachtleben in Sevilla.

 

Unser Reisebaustein „Sevillas Temperament“ »

 

Weiterreise an die Costa del Sol

Nach den abwechslungsreichen Tagen in Sevilla führte uns unsere Reise mit dem Mietwagen an die ca. 3 Stunden entfernte Costa del Sol in Nerja. Dort stand erst einmal Entspannung auf dem Programm – die wunderschönen Strände an der Costa del Sol sind der perfekte Ort dafür!

 

Nerja an der Costa del Sol

Ausblick auf den Strand von Nerja an der Costa del Sol.

 

Nerja liegt am östlichen Ende der Costa del Sol und besticht durch kleine Strände, gemütliche Plätze und Gassen, sein mildes Klima und die Aussicht auf die Küste und das Meer. Der Balcon de Europe ist ein beliebter Treffpunkt zu jeder Tageszeit mit einem traumhaften Meerblick. In den kleinen Gassen der Altstadt finden Sie unzählige Geschäfte und Restaurants, wo für jeden Geschmack das Richtige dabei ist.

Unser Reisebaustein „Sonne Pur“ »

 

Unterwegs in Nerja: Abwechslung pur

Dienstags findet ein Straßenmarkt auf der Avenida Castillo in Nerja statt, auf dem Sie das bunte Treiben genießen und günstig Kleidung, Souvenirs, Obst und vieles mehr kaufen können.

Wer mehr Action haben möchte, kann auch am Strand des Playa Buriana eine Kajaktour buchen. Ich hatte am Anfang etwas Bedenken, ob ich die 2,5-stündige Paddeltour schaffen würde – aber ich bin froh, es ausprobiert zu haben, denn es war ein wirklich tolles Erlebnis.

 

Kajaktour an der Costa del Sol

Die Kajaktour war ein perfekter Abschluss unserer Andalusien Reise.

 

Mit unserem Guide Kike hatten wir so viel Spaß, haben die Küste aus einer ganz anderen Perspektive gesehen und zur Erinnerung noch tolle Fotos und Videos aufgenommen – ein wirklich gelungener Abschluss unserer Andalusien Reise!

Kajaktour an der Costa del Sol »

 

Ausblick Costa del Sol Andalusien

Sonnenuntergang an der Costa del Sol.

 

Mein persönliches Fazit zu unserer Spanien Reise

Andalusien hat für jeden etwas zu bieten: Entspannung, Action, Kultur und türkisblaues Meer. Besonders die attraktiven Sehenswürdigkeiten in Sevilla sind eine Reise wert. Ich hoffe, wir reisen bald wieder dorthin.

 

Wenn auch Ihr Interesse an einer Reise nach Spanien geweckt wurde, schauen Sie sich gerne unsere Spanien Reisen an. 

Unsere Spanien Reisen »


Schlagwörter:

Bislang kein Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bei Erlebe Fernreisen seit:

Mein Reisetipp