MENUMENU

Homestay auf Bali: Der Besuch bei einer balinesischen Familie

5 März 2019

Unsere Kollegin Anika wollte schon immer mal wissen, wo das Kokosnussöl herkommt, welches in den letzten Jahren auch bei uns in Deutschland immer beliebter geworden ist. Schließlich war sie mit erlebe-indonesien auf Bali und hat im Rahmen ihrer Reise den Baustein „Familienleben im Homestay auf Bali“ gebucht. Sie hat diesen Baustein ausgewählt, da sie sich gerne abseits der üblichen Touristenströme bewegt und Bali und die Einheimischen ganz „ungeschminkt“ und authentisch erleben wollte.

Homestay auf Bali: Mein Reisebericht

Meine Erwartungen an einen Homestay auf Bali wurden voll erfüllt und sogar noch ein wenig übertroffen. Auf Bali angekommen führte mich mein Weg nach Unidasa, einen kleinen Ort in der Nähe von Bangli. Hier erhielt ich nicht nur einen Einblick in das Leben in einer balinesischen Familie in ihrem Compound (traditionelle balinesische Häuser auf einem Grundstück), sondern erkundete auch das Dorf und seine Umgebung. Natürlich wurde auch nach traditionellen Rezepten gekocht: Das Besondere ist, dass der Großteil der verwerteten Zutaten aus dem eigenen Anbau stammt. Ich habe mich sehr gefreut, als mein Gastgeber Made mir sagte, dass die Herstellung von selbstgemachtem Kokosnussöl auch noch auf unserem Programm steht. Am Nachmittag ging es dann los und ich durfte aktiv mithelfen und somit die einzelnen Schritte hautnah erleben.

Homestay Bali Indonesien

Die freundlichen Gastgeber bei meinem Homestay auf Bali.

Traditionelle Unterkünfte Bali

Hier sind die traditionellen balinesischen Häuser zu sehen.

Die Herstellung von Kokosnussöl

Wer sich ein bisschen mit dem Aufbau einer Kokosnuss beschäftigt hat, der weiß, dass Kokosöl nicht in der Frucht enthalten ist. Es wird aus dem Fleisch der Tropenfrucht hergestellt. Wenn das Öl nicht chemisch, sondern auf mechanischem Wege gewonnen wird, ist es naturbelassen und beinhaltet alle gesunden Bestandteile, die auch im Kokosfleisch enthalten sind. Wir wollten natürliches Öl herstellen und haben somit mit voller Tatendrang mit dem Prozess angefangen. Heraus gekommen sind 200 ml feinstes Kokosnussöl.

Hier die einzelnen Schritte, wie wir aus zwei Kokosnüssen 200 ml feinstes Kokosnussöl gewonnen haben:

  • Es werden schon „alte“, nicht mehr frisch vom Baum geerntete Kokosnüsse verwendet, die ca. 2-3 Monate alt sind.
  • Die Schale wird mit einem scharfen Messer entfernt, sodass nur noch das weiße Fruchtfleisch der Kokosnuss überbleibt. Für ein kleines Fläschchen mit ca. 200 ml Öl braucht man zwei Kokosnüsse.
  • Das Fruchtfleisch wird dann durch eine mechanische Raspelmaschine gegeben.
  • Die Kokosnussraspeln sammelt man in einer Schüssel und gibt kochendes Wasser drüber, bis die Schüssel gefüllt und die Raspeln mit Wasser bedeckt sind. Diese Masse muss jetzt einwirken und abkühlen.
Homestay Bali

Zunächste wurde die Schale der Kokosnüsse entfernt.

Homestay Bali

Das Fruchtfleisch wurde dann durch eine mechanische Raspelmaschine gegeben.

Homeystay Bali Kokosnussöl Herstelllung

Anschließend wurde heißes Wasser hinzugegeben.

 

  • Anschließend nimmt man ein Baumwolltuch (Maße 30*30cm, nicht so feinmaschig), presst die Masse aus und sammelt die Flüssigkeit in einem Topf.
  • Diese Flüssigkeit wird dann im Topf erhitzt und zum Kochen gebracht, sodass sich die Flüssigkeit nach und nach reduziert und nur noch das Kokosfett übrig bleibt. Diese Masse abkühlen lassen. Feste Bestandteile können zwischendurch abgeschöpft werden.
Homestay Bali Kokosnussöl

Die gepresste Flüssigkeit wurde in einem Topf gesammelt.

 

  • Zuletzt wird die Essenz noch einmal erhitzt, die letzten Bestandteile und die Flüssigkeit (geronnene Milch) werden oben abgeschöpft, bis nur noch das reine klare Kokosnussöl übrig bleibt.
Homesty Bali Kokosnussöl

Die letzte Essenz wurde noch einmal erhitzt.

Homestay Bali Kokosnussöl

Am Ende bleibt nur das klare Kokosnussöl übrig.

 

  • Das reine Kokosnussöl abkühlen lassen und dann in eine kleine Flasche abfüllen.

 

So haben wir bei meinem Bali Homestay innerhalb kürzester Zeit feinstes Bio-Kokosöl produziert, welches ich als Souvenir von Bali mit nach Hause nehmen konnte. Mir hat das Gewinnen von Kokosnussöl sehr viel Spaß gemacht und es war zudem auch sehr lehrreich. Lieben Dank noch einmal an meine Gastfamilie und meinen Gastgeber Made für diese tolle Erfahrung.

Wollen Sie auch die Produktion von „homemade Kokosnussöl“ bei einem Homestay auf Bali live erleben? Dann buchen Sie im Rahmen Ihrer Bali-Rundreise den Baustein „Familienleben im Homestay auf Bali“. Ich wünsche Ihnen viel Spaß dabei!

Unser Reisebaustein „Familienleben im Homestay auf Bali“ »

Unsere Indonesien Rundreisen »

Unsere Indonesien Reisebausteine »


Schlagwörter:

Bislang kein Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bei Erlebe Fernreisen seit:

Mein Reisetipp