MENUMENU

Südostasien

Erleben Sie den Südosten Asiens

Südostasien ist für viele Reisende ein Sehnsuchtsziel. Die Region besticht durch ihre Vielfalt, ihre Exotik, ihre Berge und Strände sowie ihre ihre spannende Kultur. Mit erlebe-fernreisen können Sie in Südostasien Thailand, Myanmar, Kambodscha, Malaysia, Indonesien, Laos und Vietnam erleben. Auf unseren Länderwebseiten finden Sie unsere Rundreisen, unsere Reisebausteine sowie weitere Informationen zu den Ländern.

 

Das bekannteste Reiseziel in Südostasien: Thailand

Farbenfrohe Nachtmärkte, herzliche Menschen, abwechslungsreiche Küche und tropische Strände: Thailand ist ein Land unglaublich großer Vielfalt. Der ursprüngliche Norden mit seinen Bergen hat mit Chiang Mai eine sehr charismatische Provinzhauptstadt. Das Umland ist ideal für ein spannendes Trekking, auf dem Sie die noch traditionell lebenden Bergvölker besuchen können.

Im Zentrum des Landes liegt das faszinierende Bangkok, eine wahrhaft pulsierende Metropole. Erkunden Sie die Stadt an Bord eines knatternden Tuk-Tuks. Fahren Sie an den beeindruckenden buddhistischen Tempeln vorbei und schlendern Sie über die berühmte Khao-San-Road.

Im Südosten Thailands erwarten Sie feinsandige Traumstrände, üppiger Regenwald und wunderbare Schnorchel-Plätze. Den vom Regenwald geprägten Khao Sok Nationalpark können Sie sehr gut auf kleinen Wanderungen und Bootstouren kennenlernen. Im Anschluss daran ist ein Besuch der bekannten Inseln Koh Samui und Koh Phangan eine gute Möglichkeit, Ihre Reise ausklingen zu lassen. Sollten Sie kleinere Inseln bevorzugen, bietet sich beispielsweise Koh Tao an.

Der Südwesten ist ebenfalls durch seine Inselparadiese geprägt. Koh Lanta mit seinen langen Sandstränden, Koh Yao Yai vor dem Panorama der Phang Nga Bucht oder Koh Phi Phi mit der bekannten Maya Bay. Im Khao Sok Nationalpark können Sie die Erfahrung einer Regenwaldübernachtung in einer Dschungel-Lodge machen.

 

Mystisches Südostasien: Myanmar

Zwischen lebhaften Städten mit goldenen Pagoden, abgelegenen Dörfern und einsamen Tempelruinen, erwartet Sie in Myanmar eine geheimnisvolle Welt.

Das Land der Pagoden hat viel zu bieten: Ob eine Bootsfahrt auf dem märchenhaften Inle See, der Besuch der berühmten Shwedagon Pagode, eine Fahrradtour durch das spektakuläre Tal der Tempel in Bagan oder das Kennenlernen der unberührten Gegenden des Hinterlandes: Es gibt einiges zu entdecken! Und im engen Kontakt mit den herzlichen Einwohnern Myanmars lernt man die Mystik dieses Landes ganz besonders gut kennen.

 

Das kleinste Land Südosasiens: Kambodscha

Atemberaubendes Angkor, koloniale Städte, paradiesische Strände und freundliche Bewohner.

Das kleinste Land Südostasiens beeindruckt durch seine Vielfalt. Denn neben den berühmten Tempeln von Angkor, gibt es noch wesentlich mehr zu entdecken: Bestaunen Sie französische Kolonialarchitektur im Stadtkern Battambangs, übernachten Sie im unberührten Regenwald und sehen Sie im Kampot, wo der Pfeffer wächst. Wenn Sie nach all den aufregenden Aktivitäten ruhen wollen, dann entspannen Sie an weißen Sandstränden fernab der Zivilisation und entdecken bei einem spannenden Schnorchelausflug die bunte Unterwasserwelt. Das ruhige Landleben können Sie bei einem Aufenthalt bei einer einheimischen Familie kennenlernen. Gehen Sie mit einem Guide auf Erkundungstour und bestaunen Sie die Jahrtausende alten Tempel von Sambor Prei Kuk.

Südostasien mit westlichem Touch: Malaysia und Borneo

Heimat verschiedenster Kulturen, unberührte Regenwälder, tropische Inseln und Großstadtflair. Malaysia ist ein Reiseziel mit vielen Facetten.

Asien mit westlichem Touch: Das ist vor allem Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur. Diese Stadt ist eine echte Metropole und hat sich dennoch ihren eigenen Charme bewahrt. Abseits davon finden Sie in diesem Land vor allem viel Natur. Besuchen Sie den bekannten Taman Negara Dschungel. Betrachten Sie ihn bei einem Canopy Walk von oben, in bis zu 60 Meter Höhe und entdecken Sie das Leben in den Baumwipfeln. Machen Sie ein Tee-Tasting mit Blick in die Cameron Highlands, der Tee-Region Malaysias, in der es feuchter und viel kühler ist, als in den meisten anderen Teilen des Landes.

 

Vielfältiges Südostasien: Vietnam

Bizarre Karstlandschaften, romantische Buchten, charmante Städte und paradiesische Strände.

Vietnam ist ein sehr abwechslungsreiches Land, das sich bestens als ganzjähriges Reiseziel eignet.

Der Norden ist ein spannendes Reiseziel, wenn Sie auf der Suche nach Natur- und Kulturerlebnissen sind. Gehen Sie mit einer traditionellen Dschunke in der magischen Halong Bucht vor Anker, wandern Sie vorbei an jadegrünen Reisfeldern und besuchen Sie unterwegs kleine Dörfer. Unternehmen Sie Radtouren und genießen Sie die ruhige Atmosphäre der Berge.

Im zentralen Vietnam erleben Sie das Flair der Städte Hoi An und Hué. Spazieren Sie hier durch kleine, urige Gässchen, vorbei an historischen Bauten. Wenn Sie es ein wenig aktiver mögen, dann können Sie sich auf das Fahrrad schwingen oder unter Tage gehen und einzigartige Höhlen, wie die Paradise Cave, bewundern.

Im Süden erwarten Sie geschichtliche Highlights. Insbesondere die Cu Chi Tunnel, die die Streitkräfte Nordvietnams während des Krieges nutzten, um aus dem Nichts angreifen zu können. Daneben ist der Süden die Heimat der fruchtbaren Landschaften und des Mekong Deltas. Fahren Sie mit dem Boot durch die schmalen Seitenarme des Deltas, genießen Sie mit Panoramablick ein kühles Getränk und tauchen Sie in eine Welt voller bunter Farben ein. Erleben Sie dann das quirlige Saigon und entspannen Sie im Anschluss an tropischen Stränden.

 

Die Inseln Südostasiens: Indonesien & Bali

Indonesien – Das Land der tausend Inseln. Indonesien ist der größte Inselstaat der Welt und beeindruckt mit seiner Vielfalt alle Reisenden, die dieses Land besuchen.

Auf der Insel Bali erwarten Sie gastfreundliche Menschen, viel Kultur und hinduistische Tempel. Erleben Sie die Reisfelder um Ubud auf einer Fahrradtour und kommen Sie bei einer Yoga-Stunde mit Blick auf den Vulkan Agung zur Ruhe. Wenn Sie das wahre Leben auf Bali kennenlernen und Touristenpfade verlassen möchten, übernachten Sie doch einmal bei einer einheimischen Familie.

Java, die muslimisch geprägte Insel der Hauptstadt Jakarta, wird von seinen zahlreichen Vulkanen geprägt, die sich teilweise mehr als 3000 Meter über das Meer erheben. Bestaunen Sie den Sonnenaufgang vom Hochplateau des Bromo Vulkans oder erleben Sie das ländliche Leben Javas bei einer Wanderung durch die Reisterrassen und Kaffeeplantagen.

Sumatra ist die Insel für abenteuerlustige Reisende und Naturliebhaber, denn hier findet man dichte Regenwälder und deren Bewohner: Die Orang-Utans. Bei einem Dschungeltrekking können Sie sie in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Erkunden Sie im Norden der Insel den Toba-See oder übernachten Sie im Westen in einem Bungalow am Strand mit eigenem Korallenriff.

Auf Sulawesi lassen sich Natur, Kultur und Strand sehr gut miteinander kombinieren. Ob Sie ein schwimmendes Dorf auf dem Tempesee besuchen, an den Stränden im Süden schnorcheln gehen oder die abwechslungsreichen Nationalparks erkunden. Sulawesi ist ein Geheimtipp in Indonesien.

Lombok, touristisch noch nicht so sehr erschlossen wie die Nachbarinsel Bali, ist für Strandliebhaber ideal. Aber auch für Reisende, die es aktiver mögen, hat die Insel mit ihren versteckten Bergdörfern einige Entdeckungen zu bieten. Wenn es ganz abenteuerlich werden soll, dann ist ein Trekking auf den über 3700 Meter hohen Rinjani Vulkan sicher das Richtige. Die Gili Inseln bieten weiße Strände, beste Wassersportbedingungen und Robinson-Crusoe-Feeling.

Die Heimat der faszinierenden Komodo-Warane ist die kleine, gleichnamige Insel. Die Nachbarinsel Flores ist noch sehr ursprünglich und kann gut mit einem Besuch des Komodo-Nationalparks kombiniert werden. Mit einem erfahrenen Ranger können Sie sich dort auf die Suche nach den Urzeitechsen begeben.

Kalimantan ist der indonesische Teil Borneos und nimmt den größten Teil dieser Insel ein. Diese ist die wohl ursprünglichste Region Indonesiens und somit auch ein Geheimtipp für Indonesien-Reisende. Hier können Sie an Bord eines traditionellen Hausboots gehen und auf dem Fluss, an ursprünglichen Dörfern vorbei fahrend, tief in den Dschungel vordringen und dort Ausschau nach seltenen Tieren halten.

 

Unberührtes Südostasien: Laos

Laos – Malerische Berge, eindrucksvolles koloniales Erbe, buddhistische Klöster und der mächtige Mekong.

Laos ist ein Land voller faszinierender Highlights. Zu den bekanntesten gehören sowohl die Stadt Luang Prabang, die als eine der schönsten Städte in ganz Südostasien zählt, als auch die charmante Hauptstadt Vientiane. Doch auch abseits der Städte gibt es sehr viel zu erleben: Machen Sie eine Bootstour auf dem Mekong, der Lebensader Südostasiens, oder lernen Sie auf einer Wanderung das Leben der Bergstämme in der Region um Luang Namtha kennen. Bestaunen Sie die bizarre Karstlandschaft um Nong Khiaw oder entspannen Sie auf der Mekong-Insel Don Khone.

Bei Erlebe Fernreisen seit:

Mein Reisetipp