Entspannte Tage in Lagos – die Felsalgarve

Reiseform Individualbaustein mit Mietwagen
4 Tage / 3 Nächte
Reisebeginn täglich
Lagos
ab € 211,- p.P. bei 2 Personen
ab € 348,- p.P. bei 2 Personen in der Hauptsaison
Highlights gemütliche Unterkunft mit Pool
einzigartige Felsklippen und goldene Strände
entspannter Bummel durch die Altstadt von Lagos

Tag 1 – Ankunft an der Algarve

Übernachtung

Folgen Sie der Autostrada do Sul südwärts zur Algarve. Die Hügel der Serra de Monchique, die Windmühlen und verschlafenen Bergdörfer wechseln einander ab, bis am Horizont das Meer auftaucht. Sie lassen die vollgebauten Touristenzentren wie Albufeira und Portimão links liegen und kommen am späten Vormittag bei Ihrer gemütlichen Unterkunft mit Swimming-Pool bei Lagos an. Die Unterkünfte sind im mediterranen Stil gehalten und überzeugen durch eine schöne Gartenanlage. Zu Fuß sind Sie in rund 10 Minuten bei einigen kleinen Sandstränden wie z.B Praia Dona Ana. Ins Stadtzentrum von Lagos laufen Sie in etwa eine Viertelstunde.


Tag 2 & 3 – Relaxen am Strand, Hügeldörfer und Cabo São Vincente

Übernachtung, Verpflegung: Frühstück (F)

Entspannen am Strand oder schlendern durch die umliegenden Dörfer – machen Sie einfach das, wozu Sie Lust haben. Wir haben am Morgen den Gemüse-, Obst- und Fischmarkt in Lagos besucht und sind mit dem Rad über eine schöne Klippenroute zu den Strandbuchten am Meer gefahren (im Ort zu mieten).

Die Küstenstraße nach Cabo São Vincente, ist einen Ausflug wert. Durch den starken Atlantikwind kann man sich hiervan jedem Tag im Jahr einen frischen Wind um die Nase wehen lassen. Die Aussichten, der Leuchtturm und die Festungsanlage bieten schöne Fotomotive. Das Kap war das letzte Stückchen Festland, das die Seefahrer sahen bevor Sie aus aufs weite Meer fuhren.


Tag 4 – Abreise

Verpflegung: (F)

Je nach Abflugzeit können Sie am letzten Tag von Ihrem Portugal Urlaub noch in vollen Zügen Sonne, Meer und Strand genießen. Im Anschluss fahren Sie in einer Stunde von Lagos zum Flughafen von Faro, wo Sie Ihren Mietwagen abgeben. Haben Sie noch nicht genug von der Algarve und sind Sie neugierig auf die unbekannte Ostseite der Küste? Verlängern Sie Ihre Reise, wir beraten Sie gern!


UNTERKÜNFTE

So übernachten Sie

EXPERTENTIPP

„Die Straßenstände mit den Orangen sollten Sie sich nicht entgehen lassen – so leckere Orangen habe ich noch nie gegessen!“

Reisespezialist Marcel Müller