Visum für Italien

EINREISE UND VISUM

Einreisebestimmungen für Italien

Update zum Coronavirus

Bitte beachten Sie die derzeit abweichenden Einreisebestimmungen aufgrund des Coronavirus. HIER finden Sie weitere Informationen.

Einreisebestimmungen für Italien

Sie brauchen für Ihren Italienurlaub als deutscher Staatsbürger nur einen Reisepass oder noch einfacher einen Personalausweis. Die Reisedokumente sollten nach der Rückkehr nach Hause noch gültig sein.

Wenn Sie keinen deutschen Ausweis haben, nehmen Sie am besten Kontakt mit der Botschaft der Italienischen Republik auf, um die Einreisebedingungen für Ihre Nationalität zu erfahren.

Reisende mit Schweizer Staatsangehörigkeit können sich auf der Seite der Schweizerischen Eidgenossenschaft informieren, Reisende mit österreichischer Staatsangehörigkeit beim Bundesministerium für Äußeres.

Auf unserer Infoseite für Schweizer und Österreicher finden Sie zusätzlich zu diesen Einreisebestimmungen für Italien weitere Tipps und Hinweise zu den Themen Sicherungsschein, Reiseversicherung, Visum, Flüge und Bezahlung Ihrer Reise.

Familienurlaub in Italien: Einreisebestimmungen für Kinder

Auch Kinder benötigen einen gültigen Ausweis (Personalausweis oder Reisepass), um in Europa die Grenzen zu überschreiten. Wenn Kinder mit Großeltern, Tante oder Onkel reisen, sollten zusätzliche Dokumente, wie eine amtlich beglaubigte Vollmacht und eine Kopie der Geburtsurkunde, mitgeführt werden. Eine Vollmacht-Vorlage zum Ausdrucken können Sie hier runterladen.

Reise planen