Lassen Sie sich von Italien faszinieren

ITALIEN HIGHLIGHTS

Erleben Sie die Highlights Italiens

Das Land mit der Stiefelform bietet faszinierende Landschaften, wunderschöne Städte am und mit Wasser, beeindruckende Küsten und Inseln und eine kulturelle Vielfalt. Für uns ist Italien eines der schönsten Reiseziele in Europa, denn nicht nur die Sehenswürdigkeiten sind ein Grund, auch das angenehme, milde Klima macht eine Reise besonders lohnenswert.
Wenn Sie noch auf der Suche nach ein wenig Reiseinspiration sind, dann sind Sie hier richtig! Wir haben die besten Gründe zusammengestellt, warum sich eine Reise nach Italien lohnt!

Warum nach Italien reisen?

Sie möchten die Italien Highlights erleben? Unsere Reisespezialisten haben fünf Gründe zusammengetragen, warum Sie auch eine Italien Rundreise machen sollten!

1.Italienische Küche

Gaumenfreude an jeder Ecke, das erwartet Sie in Italien. Ob in einer kleinen Pizzeria mit Plastik-Stühlen oder im urigen Keller einer Masseria mit Olivenhainen, überall erwarten Sie kulinarische Genüsse. Zitroneneis in Sorrent, Pizza aus Neapel, Balsamico aus Modena oder handgedrehte Pasta in Umbrien. Dazu gerne ein regionaler Wein, vielleicht von der Vulkantraube am Ätna?

2. Aktive Vulkane

Seismische Aktivität im Mittelmeer ließ einige Inseln entstehen. Und manche Vulkane sind heute auch äußerlich aktiv. Etwa alle 20 Minuten spuckt der Stromboli und auch vom Ätna erreichen uns regelmäßig Nachrichten über kleine Ausbrüche und kleine Aschewolken am Himmel. Erleben Sie die Vulkane bei einer Reise nach Sizilien. Bitte achten Sie dabei zu jeder Zeit auf Ihre Sicherheit.

3. Städte im Charme des Mittelalters

Rom war in der Antike das Zentrum der Welt und im Mittelalter erlebte das Land eine weitere Hoch-Zeit. Barock und Renaissance, irdische und göttliche Einflüsse aus dieser Zeit sehen Sie bei einer Italienreise in jeder Region. Alte Burgen, mittelalterliche Festungen, zahlreiche Kunstwerke und Gebäude, auch im Untergrund, lassen diese Zeit bei einem Besuch aufleben.

4. Küstenabschnitte in Nord- und Süditalien sowie auf Sizilien

Mit etwa 7.600 km hat Italien die viertlängste Küstenlinie in Europa. Dabei wechseln sich steilere Abschnitte mit langen Sandstränden am Festland und auf den Inseln ab. An der Amalfiküste wechseln diese ebenso häufig wie an der Blumenküste im Norden. Hier sind Buchten entstanden, die wenig Platz bieten und teilweise nur vom Meer aus zu erreichen sind.

5. Hügellandschaft der Toskana

Wer hat nicht schon den Erzählungen gelauscht: Unterwegs auf den ersten Kilometern der italienischen Autobahn mit seinen braunen Begrenzungen die Alpen und den Gardasee hinter sich gelassen, da öffnet sich der Horizont und eine weite Landschaft wird sichtbar. Rechts und links führen Zypressenhaine zu kleinen Masserien und Agriturismen und dazwischen leuchten goldene Felder. Genau dieses Erlebnis ist einer unserer Italien Highlights.

ITALIEN REISE

Bauen Sie Ihre eigene Italien Reise

IHR ITALIEN ERLEBNIS

Fragen Sie Ihre Reise jetzt an