Zakynthos Reise mit Bootstour zum Navagio Strand

Reiseform Individualbaustein
4 Tage / 3 Nächte
Reisebeginn täglich
Zakynthos
Aktivität Bootstour zum Shipwreck Beach
ab € 216,- p.P. bei 2 Personen
ab € 216,- p.P. bei 2 Personen in der Nebensaison
€ 333,- p.P. bei 2 Personen in der Hauptsaison
Highlights Grüne Insel mit zahlreichen Bademöglichkeiten
Bootstour zur Schmugglerbucht
Schildkröten in freier Wildbahn

Zakynthos Reise: Urlaub auf der Trauminsel

Auf Zakynthos wechseln sich imposante Steilküsten ab mit malerischen Buchten und langen Stränden. Ihren Ruf als „Perle der Ionischen Inseln“ hat Zakynthos aber nicht nur der vielfältigen Küste, sondern auch dem grünen Inselinneren zu verdanken.

Bei jeder Zakynthos Reise ist jedoch der Navagio Beach, auch Shipwreck Beach genannt, die Hauptattraktion. Eine zwischen steilen Klippen eingebettete Bucht, in der das Wrack eines Schmugglerschiffes liegt. Diese Bucht ist etwas verborgen und wird von blauen Grotten gesäumt. Im Norden der Insel haben Sie die Möglichkeit, Schildkröten in freier Wildbahn zu sehen, wenn Sie mit einem der Boote aufs Wasser raus fahren. Aber auch Zakynthos-Stadt, mit dem Bochali-Viertel und der Ruine des venezianischen Kastells, ist bei einer Reise einen Besuch wert.

Von Kyllini auf Peloponnes zur Insel braucht die Fähre nur ca. 1 Stunde Fahrzeit – perfekt für eine Insel-Auszeit.

weiter lesen

Ihre Unterkunft auf Zakynthos

Studio in Strandnähe, Übernachtung

Das kleine Dorf Vasilikos im Osten der Insel hat uns vor allem wegen seiner griechischen Atmosphäre und des weitläufigen Kaminia Strands gefallen. Während Ihrer Zakynthos Reise übernachten Sie in landestypisch eingerichteten Studios, die nur durch den Garten vom Meer getrennt sind. Ausgestattet mit eigenem Restaurant, Beachbar, einem weitläufigen Gelände und Klimaanlage in jedem Zimmer, genießen Sie das Inselleben in vollen Zügen.


Ihr Ausflug auf Zakynthos

Bootstour zum Shipwreck Beach, Fährtickets zum Navagio Beach

Mit dem Motorboot fahren Sie zur Navagio-Bucht, die auch unter dem Namen „Schmugglerbucht“ bekannt ist. Zwischen steilen Felsformationen ist die Bucht eingeschlossen, in der das inzwischen halb vom Sand verdeckte Wrack eines gestrandeten Schmugglerschiffes liegt. Ein sehr beliebtes Fotomotiv, das Sie sich bei einer Reise nach Zakynthos nicht entgehen lassen sollten!

Natürlich dürfen die azurblauen Grotten auf dieser Fahrt nicht fehlen. Die verschiedenen Blautöne, die durch das Spiel aus Licht und Schatten entstehen, sind schier unendlich. Über die Blue Caves geht es anschließend zurück zum Leuchtturm Skinari, etwa 3 km vom Hafen Agios Nikolaos entfernt.

Die Boote legen von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr ab; am besten planen Sie den Ausflug am Morgen ein, wenn das Meer noch ruhig ist. Am Nachmittag sind weniger Touristen unterwegs, jedoch ist das Meer dann häufig aufgewühlt.

weiter lesen

UNTERKÜNFTE

So übernachten Sie

EXPERTENTIPP

„Zakynthos ist bekannt für die sogenannte Schmugglerbucht. Mit einem Motorboot fahren Sie dorthin und können das halb vom Sand bedeckte Schmugglerschiff begutachten. Mit etwas Glück entdecken Sie auf dem Weg dorthin die Caretta Meeresschildkröte, die entlang der südlichen Küste ihre Eier im Sand ablegt“

Reisespezialistin Laura Fiebig

Griechenland Reisen Reiseberaterin erlebe-fernreisen