Fernreisen mit Kindern

Fernreisen mit Kindern

Nützliche Tipps für Ihre Familienreise

So individuell wie die Menschen selbst sind auch ihre Träume und Wünsche. Doch was uns vereint, ist die Lust am Reisen. Speziell Fernreisen schaffen meist unvergessliche Erinnerungen, Eindrücke und Impulse. Sie hinterlassen besondere Spuren in unseren Herzen. Immer mehr Eltern möchten daher Fernreisen mit ihren Kindern unternehmen, um gemeinsam die Welt kennenzulernen.

Wenn auch Sie mit Ihren Kindern in die Ferne reisen möchten, sollten Sie ein paar Aspekte bei der Auswahl Ihres Traumurlaubs mit Kind berücksichtigen. Es gibt typische Herausforderungen, die Sie mit unseren Tipps jedoch ganz einfach meistern werden – so wird auch Ihre Fernreise mit der Familie zu einem gelungenen Erlebnis!

 

1. Wählen Sie die passenden Länder und Aktivitäten für Fernreisen mit Kindern

Was möchten Sie auf Ihrer Reise erleben? Bei einer Fernreise mit Kindern rücken die Infrastruktur, die medizinische Versorgung vor Ort und ein angenehmes Klima stärker in den Fokus. Zudem variieren die Bedürfnisse des Kindes je nach Alter. Während für die Kleineren oft Fernreisen mit Tierbeobachtung und Strandbesuche besonders infrage kommen, bieten sich für ältere Kinder und Teenager auch Länder mit aktiveren Ausflügen an. Für unser Familienreise-Programm haben wir ferne Länder ausgewählt, die sehr gut für einen Urlaub mit Kindern geeignet sind. Eine gute Infrastruktur und eine gute medizinische Versorgung sind hier sichergestellt. Mit unseren Partneragenturen vor Ort steht Ihnen 24 Stunden am Tag ein zuverlässiger Ansprechpartner zur Seite, falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen. Wir geben Ihnen in diesem Artikel eine Übersicht unserer Empfehlungen.

2.  Beziehen Sie Ihr Kind in die Reiseplanung ein

Ob bei einem Urlaub innerhalb Europas oder bei Fernreisen: Kinder sind gerne in die Planung eingebunden. Zeigen Sie ihnen schon im Voraus faszinierende Fotos, erzählen Sie ihnen vom Reiseland und wecken Sie die Neugier auf das Fernziel. Vielleicht stellen Sie ihnen auch die Aktivitäten vor und lassen Ihre Kinder einen Wunsch bei deren Auswahl äußern. Genießen Sie die Vorfreude gemeinsam als Familie!

3. Wählen Sie Ihre Flüge clever

Buchen Sie direkte Nachtflüge, bei denen Sie und Ihre Kinder schlafen können, um entspannt an Ihrem Reiseziel anzukommen. Achten Sie bei der Platzwahl darauf, dass Sie möglichst weit von den Toiletten entfernt sitzen, da Sie so ungestörter bleiben. Gerne können Sie Ihre Flüge auch über erlebe-fernreisen buchen: Wir wählen die optimalen Plätze für Sie und Ihre Kinder!

4. Sorgen Sie für Unterhaltung

Besonders kleineren Kindern wird während des Fluges und bei langen Fahrten schnell langweilig. Deshalb sollten Sie bei Fernreisen mit Kindern unbedingt einige unterhaltsame Taschen- oder Pixibücher, platzsparende Malbücher-Sets und Reise-Brettspiele ins Handgepäck packen! Je nach Alter empfehlen sich auch kurzweilige Kinder-Apps und Hörbücher für Handy oder Tablet. Besonders fasziniert sind viele Kinder auch stundenlang von den Tiptoi-Büchern mit dem dazugehörigen Stift.

5. Nehmen Sie nicht zu viel Gepäck mit

Auch wenn es gerade bei Fernreisen mit Kindern verlockend ist, sollten Sie nur Dinge einpacken, die Sie auch wirklich brauchen. Für kleine Kinder lohnt sich die Mitnahme eines leichten, kompakten Reisebuggys. Auch ein Wanderrucksack eignet sich für Familienreisen mit Kindern sehr gut. Oft erleichtert er den Transport vor Ort, denn er ermöglicht Flexibilität und verschafft Ihnen, im Gegensatz zu Koffern, zwei freie Hände. In den Rucksäcken Ihrer Kinder lassen sich darüber hinaus die liebsten Spielzeuge und leckere Snacks verstauen.

6. Buchen Sie die richtige Unterkunft

Bei der Auswahl Ihrer Unterkunft achten wir darauf, dass Sie mit Ihren Kindern in einem gemeinsamen Zimmer untergebracht sind. Ein Pool lädt die kleinen und großen Wasserratten immer zum Erfrischen und Austoben ein. Eine Terrasse oder ein Balkon bietet Ihnen mehr Freiraum und einen gemütlichen Rückzugsort am Abend, wenn Ihre Kinder schlafen. Verfügbares WLAN ist außerdem von großem Vorteil, beispielsweise, um die Babyphone-App auf Ihrem Handy zu nutzen.

7. Nehmen Sie sich Zeit

Niemand mag Stress, schon gar nicht im Urlaub! Planen Sie bei Ihren Aktivitäten daher über den Tag verteilt kleine Pausen ein. Es entschleunigt Fernreisen mit Kindern ungemein, wenn Sie mehrere Tage am gleichen Ort verbringen.

Sie möchten Zeit bei der Planung sparen und wünschen sich Unterstützung bei der Organisation? Dann empfehlen wir Ihnen die Buchung einer Rundreise aus unserem Familienprogramm. Diese haben wir speziell für Familien mit Kindern entwickelt: Alle Rundreisen sind auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern abgestimmt und lassen sich individuell an die persönlichen Wünsche anpassen.

Entdecken Sie unser Reiseangebot und buchen Sie eine unvergessliche Fernreise mit Ihren Kindern!

Zu den Familienreisen

 

Sie sind sich noch nicht sicher, welches Land Sie als Nächstes bereisen möchten oder wünschen eine Beratung?
Nehmen Sie Kontakt auf, wir planen Ihre Reise!

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Bei Erlebe Fernreisen seit:

Mein Reisetipp