Tena – Ecuadors Tor zum Dschungel

Reiseform Individualbaustein
3 Tage / 2 Nächte
Reisebeginn täglich
Aktivität geführte Dschungelwanderungen inkl.
Tena
ab € 196,- p.P. bei 2 Personen
Highlights Leicht zu erreichender Dschungelaufenthalt
Kleintiere am Rand des Dschungels beobachten
Kanufahrten zur Lodge & Dschungelwanderungen
3 Wochen Ecuador Cuyabeno Dschungel

Tag 1 – Ankunft in Tena

Transfer Busstation in Tena zur Lodge, Übernachtung, Vollpension (VP) ab Ankunft Lodge

Heute lassen Sie Baños und die Vulkane hinter sich und reisen per Privattransfer oder mit dem öffentlichen Bus und Taxi in die grüne Umgebung des Dschungels bei Tena. Steigen Sie in ein Boot um und gleiten Sie das letzte Stück bis zur Ihrer Unterkunft über das Wasser.

Die Lodge liegt direkt am Fluss. Sie übernachten in rustikal ausgestatteten Zimmer mit eigenem Bad und Balkon. Hier können Sie herrlich entspannen. Da es sich um eine Ökolodge handelt, gibt es keinen Strom. Abends sorgen Öllampen und Kerzen für eine stimmungsvolle Atmosphäre. Ein Mitarbeiter der Dschungellodge in Tena erklärt Ihnen kurz, wie der morgige Tag abläuft und gibt Ihnen ein paar nützliche Tipps. Dann haben Sie den ganzen Tag Zeit sich an die Wärme und Feuchtigkeit Amazoniens zu gewöhnen. Entspannen Sie in der Hängematte auf Ihrer Veranda, beobachten Sie die umherfliegenden Schmetterlinge und entspannen bei Dschungelgeräuschen um Sie herum. Ihr erstes Abendessen genießen Sie gemeinsam mit anderen Reisenden am Lagerfeuer.
weiter lesen


Tag 2 – Auf Entdeckungstour im Dschungel bei Tena

Dschungel-Aktivitäten, Übernachtung, Verpflegung: VP

Heute schnüren Sie Ihre Wanderschuhe und tauchen mit Ihrem Guide in den Dschungel ein. Das erste Stück fahren Sie mit einem Kanu über den etwas schlammigen Fluss. Bei der anschließenden Wanderung über einen Pfad im grünen Dickicht haben wir bunte Papageien, farbenfroh gefleckte Frösche und sogar eine Schlage gesehen.

Die größeren Tiere verstecken sich jedoch tiefer im Dschungel. Neben dem Gezwitscher der Vögel können Sie in der Ferne vielleicht schon einen Wasserfall rauschen hören. Stehen Ihnen schon ein paar Schweißperlen auf der Stirn? Dann zögern Sie nicht und nehmen Sie ein erfrischendes Bad am Wasserfall. Während der größten Hitze des Tages sind Sie dann wieder zurück in Ihrer Dschungellodge.
Viele Pflanzen in Amazonien haben auch medizinische Eigenschaften. Bei unserem Ausflug am Nachmittag hat uns unser Guide allerlei Interessantes über die Nutzung erzählt. Er hat uns sogar eine perfekte Anti-Mücken-Mischung erstellt…
weiter lesen


Tag 3 – Abreise aus Tena

Verpflegung: Frühstück (F)

Morgens werden Sie bereits vom Gezwitscher der Vögel geweckt. Frühstücken Sie noch einmal mit Blick auf den Dschungel und den Fluss.
Haben Sie etwas mehr Zeit und möchten Sie während Ihrer Ecuador Reise den Dschungel noch etwas intensiver als in Tena erleben?

Dann empfehlen wir Ihnen unseren Baustein Dschungel-Abenteuer im Cuyabeno Naturreservat zu wählen, da sich die Unterkunft dieses Bausteins mitten im Dschungel befindet und Sie daher dort auch viele Tiere beobachten können.
weiter lesen


Tipps

Was nimmt man in den Regenwald mit?
Im Dschungel ist es meistens warm und feucht, wodurch man schneller schwitzt. Baumwollkleidung ist dann angenehm: mit einer kurzen Hose für tagsüber und einer langen Hose und einem Hemd mit langen Ärmeln oder Sweater für die Abende, gegen die Mücken, sind Sie gut angezogen.

Auch Mückenmittel sollte auf jeden Fall eingepackt werden. Für die Wanderungen brauchen Sie Wanderschuhe oder feste Schnürschuhe, bei gutem Wetter geht es auch auf Sandalen. Wenn Sie beim Wasserfall schwimmen möchten, sollten Sie auch Ihre Badekleidung dabeihaben. Wir empfehlen Ihnen auch Folgendes mitzunehmen: Taschenlampe, Sonnenschutzmittel, Sonnenbrille, Kopfbedeckung und Poncho, einfaches Erste-Hilfe-Set und ein Fernrohr um wilde Tiere zu beobachten. Zudem sollten Sie auch etwas Bargeld dabei haben.
weiter lesen


UNTERKÜNFTE

So übernachten Sie