Kakao-Erlebnis & Küstenmetropole Guayaquil

Reiseform Individualbaustein
3 Tage / 2 Nächte
Reisebeginn täglich
Aktivität geführter Ausflug in das Naturreservat Churute inkl. Bootstour und Wanderung; Besuch einer Kakaoplantage inkl.
Guayaquil mit Naturreservat Churute
ab € 328,- p.P bei 2 Personen
Highlights Mit dem Boot das Mangrovengebiet erkunden
Wissenswertes zum Kakaoanbau
Iguana Park

Tag 1 – Ankunft in Guayaquil und Spaziergang entlang der Uferpromenade

Übernachtung

Die meisten Reisenden fahren von Cuenca aus zur größten Stadt Ecuadors. Sie können mit dem öffentlichen Bus fahren oder wir planen für Sie einen Privattransfer ein. Wir fanden diese Strecke eine der schönsten und abwechslungsreichsten während unseres gesamten Aufenthalts in Ecuador: vom Hochland geht es nach dem recht kargen El Cajas Nationalpark stets bergab.

Die Vegetation ändert sich und bald fahren Sie durch tropisch-grüne Bananen- und Kakaoplantagen. Bei Ihrer Ankunft in Guayaquil können Sie erst einmal in Ruhe ihr Gepäck in der einfachen Unterkunft auspacken. Die Küstenmetropole ist im Gegensatz zu Quito und Cuenca keine Kolonialstadt, sondern eine moderne Großstadt. Einer der schönsten Fleckchen hier ist das Viertel Las Peñas und die berühmte Uferpromenade Malecon 2000, ist nicht weit entfernt und lädt zum Spazieren ein. Dort können Sie gemütlich entlang bummeln, den Blick auf den Fluss Guayas genießen und sich ein kühles Getränk in einem der zahlreichen Cafés und Restaurants gönnen. Behalten Sie in Guayaquil jedoch immer Ihre Wertgegenstände im Auge und bewegen Sie sich am besten nur in den touristischen Gegenden.

Wir haben ein zentral gelegenes, etwas größeres, Stadthotel ausgesucht, so dass Sie den Malecon in wenigen Minuten zu Fuß erreichen können. Der Stil des Hotels entspricht eher einem Geschäftshotel, was jedoch gut den Charakter der Stadt widerspiegelt. Wenn Sie lieber in ruhgier Lage übernachten möchten, dann schauen Sie sich doch unsere Komfortunterkunft am Ende der Seite an. Gerne planen wir für Ihren Ankunftstag auch direkt eine 3-stündige Citytour oder einen Ausflug in den historischen Park mit einem Englisch sprechenden Guide für Sie ein. Geben Sie uns einfach Bescheid, wenn Sie Interesse an dem Ausflug haben.

weiter lesen


Tag 2 – Ausflug ins Naturreservat Churute und Besuch einer Kakaoplantage

Ausflug mit Guide und Transport, Übernachtung, Verpflegung: Frühstück (F), Mittagessen (M)

Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrem Englisch sprechenden Fahrer und einem lokalen Guide von der Unterkunft abgeholt. In einer knappen Stunde fahren Sie zum Naturreservat Churute, eines der größten Mangroven- und Trockenwaldgebiete an der Küste Ecuadors.

Wir haben dort bei der einstündigen Bootstour durch die ausgedehnten Mangrovenwälder viele unterschiedliche Vogelarten beobachtet und wurden bei einer kurzen Wanderung sogar von einer Gruppe Brüllaffen in den Wipfeln über uns begleitet. Anschließend können Sie sich bei einem landestypischen Mittagessen (inklusive) stärken. Wir fanden auch den nachfolgenden Teil besonders spannend, denn uns wurde während des Besuchs einer der Kakaoplantagen erklärt, wie der Kakao wächst und weiterverarbeitet wird. Natürlich dürfen Sie auch davon kosten… Unsere Produktmanagerin hat diese Erfahrung für Sie in einem Blogartikel festgehalten. Am späten Nachmittag sind Sie wieder zurück in Guayaquil.
weiter lesen


Tag 3 – Abreise

Verpflegung: F

Nach zwei Tagen in und um das tropische Guayaquil herum, heißt es heute Abschied nehmen. Genießen Sie noch einmal Ihr Frühstück im Hotel, bevor Sie zu Ihrem nächsten Ziel aufbrechen.

Oft ist Guayaquil das Ende einer Ecuadorrundreise. Gerne planen wir nach Ihrer letzten Nacht den Transfer zum Flughafen für Sie ein. Geben Sie uns einfach Bescheid und wir helfen Ihnen gerne bei der Reiseplanung weiter.
weiter lesen

UNTERKÜNFTE

So übernachten Sie