MENUMENU

Die Vielfalt der indischen Küche – Meine Top 5 indischen Restaurants

von Mehr Anja Möser Produktmanagement Kenia, Tansania, Vietnam, Myanmar, China

12 Dezember 2017

Indien ist für seine exotische und schmackhafte Küche bekannt. Auf meiner zehntägigen Reise durch das „goldene Dreieck“ Indiens (Delhi, Agra und Jaipur) kam ich nicht nur in den Genuss traumhafter Bauwerke, wie dem Taj Mahal, sondern konnte auch die Vielfalt der regionalen Küche erkunden. Glücklicherweise ganz ohne Delhi Belly! Hier möchte ich kurz meine fünf Favoriten vorstellen – vom einfachen aber charmanten Restaurant bis hin zur gehobenen Feinschmecker Oase.

Haveli Dharampura in Delhis Altstadt

Gleich zu Beginn meiner Reise sehnte ich mich nach einem ganz besonderen Abendessen mit viel Flair und landete im Haveli Dharampura in Chandni Chowk – einem der ältesten Marktplätze von Old Delhi. Wie es der Name bereits verrät, befindet sich das Restaurant in einem historischen Haveli aus dem 19. Jahrhundert. Sobald ich durch die Tür des palastartigen Gebäudes trat, fühlte ich mich in der Zeit zurückversetzt. Geschmackvoll dekorierte Torbögen führten vom Innenhof in kleine Räume und Nischen mit gemütlichen Sitzgelegenheiten.

Das Abendessen wurde unter freiem Himmel im Innenhof serviert. Ich entschied mich für das Chef’s Tasting Menu. So konnte ich bereits am ersten Abend meiner Indien Reise viele verschiedene Geschmacksvariationen und sogar meine neue indische Leibspeise „Dal Makhani“ entdecken. Für einen Schlummertrunk besuchte ich die Bar auf der Dachterrasse des Havelis mit Blick auf die Jama Masjid Moschee und das Rote Fort.

Für indische Verhältnisse hat das Restaurant gehobene Preise. Insbesondere an den Wochenenden empfehle ich Ihnen, vorab einen Tisch zu reservieren.

Adresse: 2293, Gali Guliyan, Dharampura, Delhi

Sheroes Hangout in Agra

In Agra besuchte ich zur Mittagszeit das kleine Lokal Sheroes. Von außen recht unscheinbar, überraschte mich die farbenfrohe Einrichtung des Cafés. Vom ersten Moment an fühlte ich mich im Sheroes willkommen. Es wird von Frauen betrieben, die Säureangriffen zum Opfer gefallen sind. Das Café ermöglicht es ihnen, wieder Anteil am gesellschaftlichen Leben zu nehmen und ihre Zukunft eigenbestimmt zu lenken.

Das Menü ist zwar nicht sehr umfangreich, bietet aber ausreichend vegetarische Gerichte zur Auswahl. Ich bestellte mir köstliches Paneer Masala und Naan mit einem erfrischenden Virgin Mojito Mint.

Das Sheroes hat sehr faire Preise, denn Sie zahlen nur das, was sie als angemessen empfinden.

Adresse: Fatehabad Road, gegenüber dem Gateway Hotel

Die farbenfrohe Einrichtung des Lokals

Hausmannskost im Agra Homestay

Zugegebenermaßen ist dies zwar kein Restaurant, da ich dort aber einige der besten Mahlzeiten meiner Reise hatte, darf es in meiner Auflistung nicht fehlen. Ich verbrachte zwei Nächte in einem liebevoll geführten Homestay in der Nähe des Taj Mahals. Frühstück und Abendessen wurden an einem großen Tisch serviert, wo man die leckeren vegetarischen Gerichte – sofern man denn wollte – zusammen mit den anderen Gästen des Homestays genießen konnte. Dies schaffte eine sehr angenehme und familiäre Atmosphäre. Die Gespräche mit den anderen Gästen gehören für mich zu den Höhepunkten meiner Indien Reise. Besonders gern erinnere ich mich an die Unterhaltungen mit einem pensionierten Kunstprofessor der Oxford Universität.

Die üppigen Mahlzeiten waren verhältnismäßig günstig und gegen einen Aufpreis durfte ich sogar bei der Zubereitung zuschauen und mir Notizen zu den Rezepten machen.

Während des Reisebausteins Weltwunderroute zum Taj Mahal können Sie in diesem Homestay übernachten und das hausgemachte indische Essen selbst probieren.

Bei einem Homestay können Sie das hausgemachte indische Essen selbst probieren

Zusammen mit anderen Besuchern konnte man an einem großen Essenstisch das köstliche Essen genießen

Peacock Rooftop Restaurant in Jaipur

Dieses Restaurant befindet sich auf einer stilvollen Dachterrasse etwas außerhalb der Altstadt Jaipurs. Die Speisekarte ist sehr umfangreich – von Pizza und Pasta über chinesische Frühlingsrollen und Dim Sum bis hin zu indischen Spezialitäten gibt es fast alles was das Herz (oder den Magen) begehrt. Aufgrund der tollen Atmosphäre und der angenehmen Preise besuchte ich das Peacock Rooftop Restaurant mehrmals während meines Aufenthalts in Jaipur.

Das Restaurant ist sehr beliebt. Unter der Woche (insbesondere freitags) sollten Sie unbedingt vorab reservieren! Samstags und sonntags nimmt das Restaurant aufgrund der unheimlich hohen Nachfrage keine Reservierungen entgegen. Dann heißt es: Wer zuerst kommt, malt – oder besser gesagt isst – zuerst!

Adresse: 51 Hathroi Fort Marg, Jaipur

Das sehr beliebte Peacock Rooftop Restaurant

Samode Palace Restaurant in der Nähe von Jaipur

Der prunkvolle Samode Palast liegt etwa eine Stunde außerhalb von Jaipur. Da ich bei meiner Ankunft großes Interesse an dem imposanten Bauwerk zeigte, erklärte sich ein freundlicher Mitarbeiter bereit, mir zunächst die verschiedenen Räumlichkeiten zu zeigen. Über eine Stunde lang führte er mich von Innenhof zu Innenhof und Raum zu Raum. Er erklärte mir, wo sich der Maharadscha früher mit seinen Ministern beriet und machte tolle Erinnerungsfotos von mir in den prächtigen Gemächern.

Anschließend durfte ich selbst bestimmen, ob die Kellner mir das Essen im Innenhof oder im Gebäude servieren sollten. Da es eine angenehm warme sternenklare Nacht war, entschied ich mich für den Innenhof. Die Speisekarte war nicht sehr umfangreich, dafür wurden alle Gerichte exklusiv für das Samode Palace Restaurant kreiert. Ich brauchte eine ganze Weile, um mich zu entscheiden. Die Aloe Vera Fritten klangen sehr außergewöhnlich und auch die Krabben waren verführerisch. Letztendlich bestellte ich mir die Ente mit Sternenfrucht-Risotto – eine sehr gute Wahl!

Für indische Verhältnisse ist das Restaurant hochpreisig.

Adresse: Village Samode, Tehsil Chomu, District Jaipur

Wenn Sie sich auf Ihrer Reise etwas Besonderes gönnen möchten, können Sie eine oder auch mehrere Nächte in den luxuriösen Zimmern des Samode Palace verbringen und sich von den ausgefallenen Gerichten selbst überzeugen. Die Details zu dieser Option finden Sie im Reisebaustein Ruheoasen in Rajasthan.

Wenn Sie die Top 5 indischen Restaurants selber ausprobieren möchten und Ihr Interesse an einer Indien-Reise geweckt worden ist, schauen Sie sich gerne unsere Reisebausteine und Rundreisen an.


Schlagwörter:

Bislang kein Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bei Erlebe Fernreisen seit:

Mein Reisetipp