MENUMENU

Unsere Top 5 Orte im südlichen Südafrika

von Mehr Esther Stantke Supervisor

20 März 2014

Welche sind die Top Orte im südlichen Südafrika? Unsere Reisespezialistin Esther hat das für Sie zusammengefasst und sagt Ihnen warum diese Orte etwas Besonderes sind.

Kapstadt
Ein Aufenthalt in der pulsierenden Metropole Kapstadt darf bei keiner Südafrikareise fehlen. Nach einem langen Flug kann man sich hier erst einmal in Ruhe an das Klima gewöhnen. Die einzigartige Lage am Ozean, kulturelle Highlights und im Hintergrund der Tafelberg machen Kapstadt zum perfekten Ort für die Ankunft. Ein weiterer Vorteil sind die vielen Restaurants, Bars und Cafes. So kann man tagsüber Highlights erleben und abends die Szeneviertel erkunden! Eine Katamaran-Fahrt, das Two Oceans Aquarium oder die bunten Häuschen im Bo Kap Viertel sind bei Reisenden beliebte Attraktionen.

Bunte Häuserzeile im Bo Kap Viertel

Das berühmte Bo Kap Viertel mit den vielen bunten Häuser

 

Ein ganz besonderes Erlebnis ist auch die Fahrt mit der Gondelbahn auf den Tafelberg! Wir waren überwältigt von der Aussicht.

Gondelbahn rauf zum Tafelberg

Cable Car hinauf zum berühmten Tafelberg

Heidelberg
Ein weiteres Highlight für uns war die Straußenfarm in Heidelberg. Von Kapstadt aus sind es ca. 20 Minuten Fahrt mit dem Auto und dennoch spürt man nichts mehr von der Großstadt inmitten der weiten Felder. Wir haben hier so richtig entspannt und abends gibt es Barbecue. Das eigentlich Tolle war bei meinem Besuch aber das Straußenfüttern. Es ist sehr aufregend, wenn diese großen Vögel plötzlich sehr nahe sind. Da merkte ich erst einmal wie groß Strauße wirklich sind! Sobald die Tiere versorgt sind gibt es auch für die Menschen ein ordentliches Frühstück. Unser Fazit: Straußen-Omelett schmeckt wirklich gut!

Strauße auf einer weitläufigen Farm in Heidelberg

Das Leben auf einer Straußenfarm kennen lernen

Knysna
Durch die besondere Lage Knysnas an einer Lagune, bekommt dieses Städtchen ein ganz eigenes Flair und wir haben uns dort während unserer Reise entlang der Garden Route sehr wohl gefühlt. Auch wenn das kleine Städtchen schon recht touristisch ist, bietet das auch einige Annehmlichkeiten. Es gibt zahlreiche Restaurants in denen wir fangfrischen Fisch genießen konnten. Mit einem erfahrenen Guide lernten wir das Leben in einem Township kennen. Wir haben eine Familie dort besucht und viel über ihren Alltag erfahren, wie sie kochen, wie sie leben. Ein wirklich außergewöhnliches Erlebnis. In einem Kindergarten dort waren wir die Hauptattraktion… Die Kinder hatten Spaß, haben Scherze mit uns gemacht und gelacht.

winkende Kinder im Kindergarten von Knysna

Kindergarten im Township

Plettenberg Bay
Plettenberg Bay ist einfach ein Ort zum Entspannen. Den Strand erreichten wir nach einen kurzem Fußweg über die Dünen. Aber langweilig wurde es auch nicht, denn auf einer Bootstour haben wir Wale aus nächster Nähe gesehen und konnten eine Robbenkolonie bewundern. Hier tummelten sich hunderte von Robben auf den Felsen oder haben im Wasser gespielt.

Robbenkolonie an der felsigen Küste bei Plettenberg Bay

Mit dem Boot geht es vorbei an einer Robbenkolonie

Der Addo Elephant Park
Dieser Park wurde 1931 gegründet um die Elefanten der Region zu schützen, mit Erfolg! Heutzutage hat man gute Chancen eine ganze Herde zu sehen!

Elefantenfamilie am Wasserloch

Elefantenfamilie am Wasserloch

Aber nicht nur Elefanten leben hier, sondern auch andere Tiere der Big 5: Löwen, Büffel und Nashörner. Wir haben auch Zebras am Wasserloch beobachten können!

Zebras und ein Nashorm am Wasserloch

Zebras und Nashörner erfrischen sich am Wasserloch

Die südliche Region Südafrikas ist das Malariafrei, daher eignet sich diese Region auch gut für Reisen von Familien mit Kindern. Hier zeigen Sie Ihren Kindern den schwarzen Kontinent mit Pirschfahrten um die Big 5 zu sehen! Ein weiterer Vorteil ist die Zeitzone, denn Südafrika hat in unserer Sommerzeit keine Zeitverschiebung! So erleben Sie eine andere Welt, ganz ohne Jetlag!

 


Schlagwörter:

Bislang kein Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bei Erlebe Fernreisen seit:

Mein Reisetipp