MENUMENU

Rundflug über die Berge des Kluane

von Mehr Yvonne Sievers Reisespezialistin

3 Mai 2018

Auf dem Weg von Whitehorse nach Haines Junction verspricht strahlend blauer Himmel mit wenigen Wolken und klarem Blick auf die Berge des Kluane und St. Elias Nationalpark tolles Flugwetter! Reisespezialistin Yvonne berichtet in ihrem Blogartikel über eine grandiose Aussicht und einen unvergesslichen Flug.

Flugfeld bei Haines Junction

Angekommen am kleinen Flugfeld

Unsere Piloten Alex & Allie erwarten uns schon am kleinen Flugfeld des Ortes und nach einer kurzen Sicherheitseinweisung mit Erklärung der Notfallausrüstung geht es in die Flieger.

Von meinem Co-Pilotensitz habe ich einen prima Ausblick in alle Richtungen und schon beim Start gibt es kurz vorm Abheben ein erstes Highlight: Eine Grizzlybärin grast mit ihren beiden Jungen friedlich auf dem frischen Grün direkt neben der Piste.

Beeindruckende Berge und Seen während des Fluges

Beeindruckende Berge und Seen während des Fluges

Die Nachmittagsthermik und Abwinde von den Bergen rütteln beim Einflug in die Berge – südlich des Mount Archibald – unser Fliegerchen ordentlich durch. Doch die Turbulenzen sind schnell vergessen als Alex uns auf die weißen Punkte am Berg – Bergschafe – hinwies und so halten wir an den Berghängen nach weiteren Wildtieren Ausschau.

Grandiose Aussicht auf die umliegende Berglandschaft

Vorbei am Mount Archibald nehmen wir Kurs auf das Gletscherfeld des Kaskawulsh Gletscher. Immer höher werden die uns begleitenden Berge. Über gletscherblaue Seen und erste Geröllfelder geht es immer tiefer hinein in den Kluane Nationalpark. Die schneebedeckten Gipfel und Gletscherfelder des „ewigen Eises“ rund um das Kluane Eisfeld kommen immer näher. Mit meiner Kamera versuche ich die überwältigende Weite, das klare Himmelsblau und Gletscherweis zwischen dem Braun-Grau-Grün der Vorgebirge einzufangen.

Berglandschaft im Kluane

Alex kippt unser Flugzeug ein wenig zur Seite, schwenkt über dem riesigen Gletscher ein und atemberaubende Aussichten auf tiefe Gletscherspalten gefüllt mit eisblauem Wasser nehmen uns gefangen. „Wie eine Krokodilhaut“ beschreibt Alex die – durch Verwerfungen und Risse – geschuppt wirkende Oberfläche des mächtigen Gletschers und fliegt eine sanfte Kurve näher an den Gletscher heran.

Viel zu schnell ist unsere Flugzeit vorbei und es geht zurück zum Flugfeld bei Haines Junction.

Der Rundflug über die Berge des Kluane Nationalparks sind definitiv ein unvergessliches Erlebnis!

Unseren passenden Reisebaustein finden Sie hier.


Schlagwörter:

Bislang kein Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bei Erlebe Fernreisen seit:

Mein Reisetipp