MENUMENU

Ich packe meinen Koffer und nehme mit…

von Mehr Franziska Matthes Reisespezialistin

15 Juli 2013

Die Vorfreude auf die nächste Thailandreise ist riesig. So machte ich erst einmal eine Liste mit Dingen, die in meinem Gepäck definitiv nicht fehlen dürfen. Während unserer Reise erkunden wir die ganze Vielfalt des Landes, so sind wir in Zentral-Thailand, im schönen Norden und natürlich auch auf einigen Inseln im Süden unterwegs.

Aktiv in Thailand reisen

Voll gepackter Koffer

Ich packe meinen Koffer und nehme mit…

Da das Land so vielseitig ist, benötigt man auch ganz schön viele unterschiedliche Outfits. So ist es gerade für den Norden wichtig, auch feste Schuhe mitzunehmen. Gerade beim Trekking in Chiang Mai sollten festes Schuhwerk, längere, luftige Kleidung und natürlich Socken nicht fehlen. So fliegen wir nun also in ein sehr warmes Land und haben doch einige Socken im Gepäck (obwohl man diese doch nun wirklich am liebsten in Deutschland lassen möchte).
In Bangkok und Ayutthaya werden wir sicherlich auf Besichtigungstour gehen. Es stehen so einige Tempel, der Königspalast und vieles mehr auf unserem Programm. Da das Land buddhistisch geprägt ist, ist es sehr wichtig sich angemessen zu kleiden. So sind neben unseren luftigen, bunten Röcken auch noch einige Dreiviertelhosen und Ballerinas in unserem Koffer, denn mit Flip Flops oder Sandalen dürfen manche Tempel nicht besucht werden.

 

Sonne, Strand und Sonnencreme

Unsere Reise endet auf den Inseln. So dürfen natürlich auch der Bikini und ein Strandhandtuch nicht fehlen. Ganz besonders wichtig ist auch eine Kopfbedeckung, denn die Sonne ist schon sehr stark, sodass man mit einer Mütze oder einem Hut einem Sonnenstich vorbeugen kann. Neben einer Kopfbedeckung ist auch ganz viel Sonnencreme in unserem Gepäck, denn davon kann man nie genug haben. Ein Sonnenschutz ist sehr wichtig, denn auch wenn die Sonne nicht unbedingt scheint, so sind die UV Strahlen dennoch da.

So habe ich mir während meiner letzten Reise meine Füße ganz schön verbrannt. Die Sonne hatte nicht geschienen, sodass ich die Sonnencreme nicht für nötig gehalten habe. Aber aus Fehlern lernt man bekannter Weise ja. Am Strand haben wir natürlich auch Zeit, um einfach mal zu faulenzen, so werden ein gutes Buch und ein paar Spielchen, die nicht viel Platz im Gepäck benötigen, eingepackt.

 

Ein Muss auf jeder Thailandreise

Wolkenloser Himmel über Railay Island

Für tolle Reiseerinnerungen sollten Sie die Kamera nicht vergessen

Natürlich gibt es noch viel mehr, was wir gerne einpacken möchten, so ist die Kamera natürlich ein Muss, denn man möchte die Reise ja auch auf tollen Bildern festhalten können und vor allem die Freunde mit tollen Bildern neidisch machen. Was definitiv auf keiner Thailandreise fehlen sollte, ist ein gutes Mückenspray, sodass die kleinen Tierchen nicht ganz so anhänglich werden. Aber das Allerwichtigste ist dann wohl der Reisepass. Wenn der mit dabei ist, kann nichts mehr schief gehen, denn auch in Thailand gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten, sodass Sie (fast) alles zur Not auch dort kaufen können.

So, nun haben wir wohl alles zusammen und das Kofferpacken kann beginnen.

… und wie es wohl auch sein sollte, als Frau packt man doch immer ein bisschen zu viel, sodass aus einem Mal Kofferpacken direkt zwei Mal wurden…

 

Hier geht’s zu unseren Thailand-Reisen mit Ihrer Familie


Schlagwörter:

Bislang kein Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bei Erlebe Fernreisen seit:

Mein Reisetipp