MENUMENU

Das sollten Sie nicht verpassen auf Ihrer Marokko Familienreise

von Mehr Esther Stantke Supervisor

10 Juni 2013

Marokko ist auch für eine Reise mit der Familie ein facettenreiches Land. Auf Ihrer Reise nach Marokko erlebte Esther auch einen Kochworkshop in Marrakesch und das gemütliche Fischerdorf Essaouira. Hier beschreibt sie, was Sie mit Ihren Kindern in Marokko nicht verpassen sollten.

Beim Kochkurs in Marrakesch

Beim Kochkurs in Marrakesch

Ein Kochworkshop in Marrakesch
Ein Highlight auf Ihrer Marokko Familienreise wird sicherlich die Stadt aus den Märchen aus tausendundeiner Nacht sein. Bei meiner Reise haben wir auch den Kochworkshop mitgemacht. Lernen Sie einmal Marrakesch von einer anderen Seite kennen. Wir fanden wirklich sehr interessant, hier einmal das einheimische Treiben mitzuerleben. Wir wurden von unserem Guide abgeholt und durch die verwinkelten Gassen der Souks geführt. Dort handelte sie mit Gewürz-, Gemüse- und Fleischhändlern die besten Preise aus. Im Anschluss haben wir alle zusammen eine typisch marokkanische Tajine, also einen besonders leckeren Ton-Schmortopf, zubereitet. Das mit Rosinen, Mandeln und Honig verfeinerte Essen hat uns allen, Groß und Klein, ausgezeichnet geschmeckt und die Kinder fanden es super, beim Kochen helfen zu können.

Einen Hauch von Hollywood in Marokko erleben
Ein weiteres Highlight in Marokko ist Ait Benhaddou. Sie fahren von Marrakesch weiter durch das Atlasgebirge bis zur Kasbah von Ait Benhaddou. Die ummauerte Stadt mit ihren verwinkelten Gassen diente schon als Kulisse für über 20 Hollywoodfilme, wie ‚Die Mumie‘ oder ‚Prince of Persia: Der Sand der Zeit‘. Im nahe gelegenen Ouarzazate können Sie außerdem eines der größten Filmstudios der Welt besichtigt. Einen Blick hinter die Kulissen eines Hollywood-Filmdrehs zu werfen, wird Ihren Kindern sicherlich gefallen und sie faszinieren.

 

Ein Kamelritt und eine Übernachtung in den Dünen der Sahara

Kamelritt durch die Wüste

Kamelritt durch die Wüste

Ein besonderes Abenteuer einer Marokko Familienreise ist natürlich die Karawane durch die Wüste auf einem Kamel. Dieser Baustein beginnt am Rande der Sahara. Nach etwa 1,5 Stunden erreichen Sie dann das Beduinen Camp, in dem Sie eine Nacht unter einem sternenklaren Himmel verbringen und die endlose Weite der Sahara genießen können. Ein tolles Abenteuer für die ganze Familie, auf dem Kamel durch die Wüste zu schaukeln und im Camp am Lagerfeuer zu sitzen oder in diesem riesigen Sandkasten herumzutoben.

 

 

 

 

Fischerdorf an der Küste

Fischerdorf an der Küste

Fischerboote beobachten in Essaouira
Am Ende ist es schön, sich noch ein bisschen am Meer zu entspannen. Ich fand ein paar Tage an der Küste in Essaouira einen schönen Abschluss meiner abenteuerlichen Marokkoreise. Essaouira ist ein kleines Fischerdorf am Atlantik mit weißen Häusern und blauen Fenstern und Türen. Diese gemütliche Atmosphäre lädt dazu ein, sich in der Sonne zu entspannen und morgens den Fischern zuzusehen, wie Sie wieder in den Hafen zurückkehren und Ihren Fang des Tages präsentieren. Wir konnten uns unseren eigenen Fisch aussuchen und er wurde vor Ort frisch zubereitet. Danach legten wir uns gemütlich an den Pool und ließen uns die Sonne auf den Bauch scheinen und eine frische Meeresbrise um die Nase wehen. Ein wirklich gelungener und entspannter Abschluss einer Marokko Familienreise!


Schlagwörter:

Bislang kein Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bei Erlebe Fernreisen seit:

Mein Reisetipp