MENUMENU

Unsere beliebtesten Küsten in der Welt

30 Oktober 2015

Küsten ziehen die meisten Reisenden magisch an. Ob schroffe Felsküsten, malerische Buchten oder weiße Strände die Welt ist unglaublich vielfältig!

Gili Meno in Indonesien

Die Gili Inseln liegen vor der Küste Lomboks. Weiße Strände und azurblaues Meer. Gili Meno ist die mittlere der drei Inseln, ruhig und am ursprünglichsten. Autos gibt es nicht, aber das ist nicht schlimm, denn die Wege auf der Insel sind kurz. Hier können Sie die Seele baumeln lassen, entspannen oder in einer kleinen Strandbar den Blick auf das Meer genießen!

Strand auf Gili Meno

Die Strandliegen sind noch frei

 

Koh Tao in Südthailand

Diese faszinierende Insel in Südthailand wird wegen seiner Form auch Schildkröten-Insel genannt. Auf Koh Tao lässt es sich herrlich zwischen den wiegenden Palmen an den schneeweißen Stränden entspannen, aber auch Schnorchel-Liebhaber kommen voll auf ihre Kosten  wenn sie die farbenfrohen Korallenriffe erkunden. Es gibt dort neben Nemos und Papageifischen auch riesige Walhaie und den ungefährlichen “Schwester“-Hai.

KohTao

 

Saba in der Karibik

Saba ist eine der schönsten und ruhigsten Inseln in der niederländischen Karibik. Auf dieser kleinen Insel kommen Wanderer und Naturliebhaber voll auf ihre Kosten, denn hier können Sie durch dichten Regenwald streifen oder den inaktiven Vulkan Mount Scenery erklimmen. Mit seinen 877 Metern der höchste Erhebung der Niederlande.

 

Saba Stefan Krasowski_flickr, CC BY 2.0

Saba Stefan Krasowski_flickr, CC BY 2.0

 

Lady Elliot Island in Australien

Mit unserem neuen Reisebaustein am Great Barrier Reef erleben Sie das Korallenriff besonders vielseitig. Schon die Anreise ist spektakulär: Genießen Sie aus dem Kleinflugzeug die Aussicht über das Riff im türkisblauen Ozean. Direkt vom Strand aus können Sie durch die bunte Unterwasserwelt schnorcheln oder tauchen.

Lady Elliot Island

Highway No. 1 in den USA

Mit gigantischem Blick aufs Meer, menschenleeren, naturbelassenen Sandstränden und idyllischen kleinen Küstenorten, die zum Verweilen einladen: Das finden sie am Highway Number One. Für uns ist die Strecke an der Küste entlang zwischen Los Angeles und San Francisco der inbegriff der Freiheit. Halten sie an wenn sie möchten und gehen sie am Strand spazieren oder beobachten sie die Seelöwen, die faul in der Sonne liegen.

Seelöwen am Strand, Highway Number 1

Seelöwen am Strand

 

Südküste bei Vík auf Island

Das Kap Dyrholaey bildet den südlichsten Punkt des isländischen Festlandes. Die Klippen sind im sommer mit Nestern der plumpen Papageitaucher und anderer Seevögel übersät. obwohl man im eisigen Atlantik nicht Baden kann, zählt der schwarze Lavastrand von Vík zu einem der schönsten Strände weltweit.

suedisland-kueste-bei-vik

 

Felsalgarve in Portugal

Bizarre Felsformationen im Wasser, kleine Buchten, aber auch lange Sandstrände wie die Meia Praia und eine stetige Atlantik Brise – das ist die Felsalgarve. Dieser einzigartige Küstenabschnitt hat sich zu einem der beliebtesten Urlaubsziele Europas gemausert, aber trotzdem haben noch einige Orte den ursprünglichen Charme behalten.

Felsalgarve-Portugal

 

Sansibar in Tansania

Sansibar ist eine tropische Insel vor Tansania. Neben der historischen Hauptstadt und den Gewürzplantagen sind vor allem die kilometerlangen weißen Strände an der Ostküste einen Besuch wert. Schaukelnde Dhows (tradionelle Segelschiffe) vor der untergehenden Sonne bieten ein einmaliges Fotomotiv.

 

Maria K 1 Fischerboote Sonnenaufgang Zanzibar_

 

 

 

 

 

 


Schlagwörter:

Bislang kein Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bei Erlebe Fernreisen seit:

Mein Reisetipp