MENUMENU

Auf den Key Lime Pie-Geschmack gekommen?

von Mehr Leah Rashid Reisespezialistin

2 November 2014

„Hast du schon einmal Key Lime Pie gegessen? – Key Lime Pie? Was ist das? Kenne ich nicht.“  Nein, einen Key Lime Pie kannte Reisespezialistin Leah nicht. Auf ihrer letzten Reise durch Florida, hat sie ihn aber nun endlich zu probieren bekommen. Und das Beste? Auch noch in der Geburtsstätte der sehr süßen Speise.

Die Geburtstätte des Key Lime Pie

Die Geburtstätte des Key Lime Pie

 

In Key West einmal angekommen, fiel mir auf, dass es einfach überall Key Lime Pie oder zumindest irgendwas mit Key Lime zu finden gibt. Ob Cocktail, Dressing oder Eis.

Da wir den ersten Nachmittag in Key West zur freien Verfügung hatten, schlenderten wir die Duval Street entlang. Viele kleine bunte Geschäfte und Cafés gefüllt mit gut gelaunten Urlaubern erwarteten uns. Die Fassaden der Häuser waren in unterschiedlichen Farben gestrichen, überall standen Palmen und die spanisch angehauchte Musik, die man hin und wieder aus den Bars heraus hörte gab dem Ganzen einen besonderes, entspanntes Flair.

Die Key Lime Pie Factory

Die Key Lime Pie Factory

Natürlich hatten wir zuerst nur ein Ziel: die Key Lime Pie Factory. Limettengrüne Bänke, limettengrüne Schriftzüge und das ganze Schaufenster voll mit limettengrünen Köstlichkeiten. Ob es hier Key Lime Pie gibt?

Als wir den Laden betreten hatten waren wir uns dann ganz sicher – wir sind richtig! Es war alles limettengrün. Und es gab hier nicht nur Kuchen, alles was ein „sweet-tooth“ sucht, findet er auch hier. Bonbons, Tee, Honig, Lutscher, Backmischungen, Limettensaft, Schokolade, Nüsse, Souvenirs und eben alles mit einer ganz besonderen Key Lime-Note.

Store 2 KLPbea

Store 3 KLPbea

Voller Erwartungen wagten wir uns dann zur Kuchentheke und ein wenig Ernüchterung kam auf. Der Key Lime Pie ist nicht limettengrün! Für mich sah er eher aus wie normaler Käsekuchen, aber nun gut. Probiert wurde er natürlich trotzdem.

 

mmh... leckerer Key Lime Pie

mmh… leckerer Key Lime Pie

Eine sehr freundliche Verkäuferin bediente uns und bemerkte wie neugierig wir waren. Sofort hat sie uns ein wenig über über den Key Lime Pie erzählt. Auf die Frage was denn ausgerechnet den Key Lime Pie in Key West so besonders macht (neben der Key Lime natürlich), grinste sie nur freundlich und gab das Geheimnis leider nicht preis.

Ich muss gestehen, ich hatte riesige Erwartungen an diesen berühmten Kuchen und wurde auch nicht enttäuscht. Er war wirklich sehr lecker: erfrischend, cremig und auch der Kuchenboden war köstlich. Allerdings fand ich den Key Lime Pie doch sehr süß, vielleicht sogar zu süß. Aber das ist nur mein persönlicher Geschmack. Die Warteschlange vor dem Laden hat mir gezeigt, dass er sehr begehrt ist.

Key Lime Pie

Vielleicht schmeckt Ihnen der Key Lime Pie ja auch besonders gut? Mit unserem Baustein Segeltörn entlang der Keys können Sie Key West und den Kuchen entdecken. Bevor es aufs Segelboot geht lohnt sich ein Abstecher in der Key Lime Factory auf jeden Fall!

 


Schlagwörter:

Bislang kein Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bei Erlebe Fernreisen seit:

Mein Reisetipp