MENUMENU

Meine Top 5 Familienaktivitäten in Costa Rica

6 September 2013

Nach seiner letzten Reise im August nach Costa Rica ist Familienreisespezialist Philipp begeistert von der einzigartigen Natur und den freundlichen und hilfsbereiten Ticos. Um auch eine spannende Familienreise Costa Rica zu erleben hat er Ihnen auch gleich die Top Aktivitäten zusammengestellt, die Sie mit Ihrer Familie nicht verpassen sollten!

Familie bei Bootstour im Tortuguero Nationalpark

Bootstour im Tortuguero Nationalpark

Eine spannende Bootsfahrt durch den Tortuguero Nationalpark
Wenn Sie mit Ihren Kindern einzigartige Natur und viele exotische Tiere erleben möchten, dann sollten Sie sich einen Besuch im Tortuguero Nationalpark nicht entgehen lassen. Mit einem erfahrenen Guide machen Sie in einem kleinen Motorboot eine Tour durch die Kanäle umgeben von dichtem Dschungel. Nehmen Sie für sich und Ihre Kinder ein Fernglas mit und gehen Sie auf die Suche nach bunten Tukanen. Lauschen Sie den Geräuschen des Dschungels und fühlen Sie sich, wie in einer anderen Welt. Man kann sich später auch ein Kajak oder Kanu ausleihen und selbst nochmal auf die Suche nach wilden Tieren gehen!

 

 

Schnorcheln mit bunten Fischen im Riff von Cahuita
Ihre Kinder sind schon etwas älter und möchten etwas ganz Besonderes erleben? Dann alle Mann an Bord! Steigen Sie mit unserem Guide auf sein Boot und fahren Sie zusammen auf die azurblaue, karibische See hinaus zum Korallenriff von Cahuita. Sie springen, ausgestattet mit Flossen, Schnorchel und Schwimmbrille, ins kühle Nass und tauchen ab in eine bunte Unterwasserwelt. Bestaunen Sie die bizarr geformten Korallen und zählen Sie die farbenprächtigen Fische im kristallklaren Wasser, wer findet die meisten?

Planschen in den heißen Quellen

Planschen in den heißen Quellen

Entspannt baden in den heißen Quellen von La Fortuna
La Fortuna liegt am Fuße des mächtigen, erloschenen Arenal Vulkans. Was gibt es also schöneres, als nach einer erlebnisreichen Wanderung durch den üppigen Regenwald und zu rauschenden Wasserfällen ein entspannendes Bad in heißen Thermalquellen zu nehmen? Also packen Sie Ihre Badesachen ein und lassen Sie in den unterschiedlich heißen Becken die Seele baumeln und Ihre Muskeln entspannen, während Ihre Kinder ein bisschen planschen können. Oder legen Sie sich auf einen Liegestuhl und trinken einen wunderbar frischen Fruchtsmoothie.

Vulkanische Aktivitäten erkunden bei einer Wanderung im Rincón de la Vieja Nationalpark
Machen Sie auf Ihrer Familienreise durch Costa Rica einen Abstecher zum Rincón de la Vieja Nationalpark. Hier können Sie in kurzer Zeit eine unheimlich vielfältige Landschaft und mit etwas Glück Nasenbären und Affen bewundern. Der gleichnamige Vulkan Rincón de la Vieja ist noch aktiv und an seinen Hängen wandern Sie an (sicher eingezäunten) dampfenden heißen Quellen, blubbernden Schlammlöchern und grollenden Minivulkanen vorbei. Sie und Ihre Kinder werden sicherlich begeistert sein.

Entspannung pur unter Palmen und Mandelbäumen

Entspannung pur unter Palmen und Mandelbäumen

Im warmen Pazifik planschen im Nationalpark Manuel Antonio
Ein ganz besonderer Abschluss für Ihre Familienreise Costa Rica ist der Manuel Antonio Nationalpark. Hier erleben Sie eine riesige landschaftliche Vielfalt, von dichtem Dschungel über steile Felsküsten, bis hin zu sanft abfallenden, weißen Stränden mit kristallklarem Meerwasser. Liegen Sie entspannt im Schatten einer Kokospalme und lauschen Sie dem sanften Rauschen der Brandung. Ein Sprung in die warmen Fluten mit Blick auf den bis zum Strand reichenden Regenwald war auch ein Highlight meiner eigenen Reise.

 

 

 


Schlagwörter:

Ein Kommentar
Billy, 28. Januar 2017, 01:04 Uhr

Ich komme mir vor wie ein hungriger Hund vor dem Glas eines Metzgerladens: gucken ja, kaufen nein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bei Erlebe Fernreisen seit:

Mein Reisetipp