MENUMENU
Dimitsana zur Übersicht
<
>
Info ausblenden 02.06.2016 Wandern zu den Ruinen des alten Klippenklosters Filosofu

Viele Klöster auf Peleponnes sind an Steilwände gebaut, da kann es schon mal passieren, dass ein Gebäude einstürzt und unbewohnbar wird. Das verlassene Kloster Filosofu liegt eine kurze Wanderung vom neuen Kloster entfernt und bietet einen spannenden Blick hinter die Fassade und vor allem auf das Tal der Lousios-Schlucht, wo schon Zeus gebadet haben soll. Louso (gr. Λούζω) heißt übrigens „waschen“.

Griechenland

Griechland ist das Land der Altertümer, Klöster, und  natürlich der antiken Stätten. Für Naturliebhaber gibt es zahllose Inselchen und viele kleine, einsame Buchten. Daneben kann man als Reisender die leckere Küche genießen: Aus Käse, Oliven und frischem Gemüse werden hier die größten Köstlichkeiten hergestellt.

> mehr erfahren

Haben Sie jetzt auch Lust bekommen, das verlassene Kloster Filosofu zu besuchen? Dann schauen Sie sich hier unseren Baustein Berge, Klöster und Ruinen in Dimitsana an.

Bei Erlebe Fernreisen seit:

Mein Reisetipp