MENUMENU

Die besten Kreta Strände: Meine Top 5 Strände auf der Insel der Götter

17 Januar 2019

Unsere Kollegin Alena war im Herbst auf Kreta unterwegs und hat nach den schönsten Stränden auf der Mittelmeerinsel Ausschau gehalten. In ihrem Blogartikel berichtet sie, welche fünf Kreta Strände ihr am besten gefallen haben.

Von den Stränden auf Kreta habe ich nicht viel erwartet. Vielmehr haben mein Freund und ich die Insel Kreta in Kombination mit Athen wegen des leckeren griechischen Essens, der antiken Kultur und tollen Landschaften als Reiseziel gewählt.

Doch wie sich herausstellte, können die Kreta Strände mit den schönsten Stränden der Welt mithalten. Erwähnenswert sind der Strand von Mochlos mit seinem kristallklaren Wasser und der wellige Seitan Limania Strand bei Chania, der Palmenstrand Vai sowie der Süßwasserstrand Glyka Nera bei Chora Sfakion. Die fünf besten Strände auszusuchen war nicht einfach, doch hier kommen sie – meine TOP 5 der Kreta Strände.

 

Meine Top 5 Strände auf Kreta

 

Platz 5 der Top Kreta Strände: Balos Beach – 50 shades of blue

Am besten erreichbar von Chania, Kissamos

Balos Beach Kreta

Auf Platz 5: der Balos Beach

Für viele Reisende ist Balos Beach im Nordwesten Kretas das Highlight ihrer Kreta Reise. Erreichbar ist dieser besondere Strand mit dem Boot oder mit dem Auto und anschließend zu Fuß. Die Fahrt von Chania aus dauert ca. 1 Stunde und 20 Minuten, wobei man die letzten 20 Minuten über eine Schotterpiste fährt, was die Anreise etwas beschwerlich macht. Aktuell ist eine Gebühr in Höhe von einem Euro pro Person für die Durchfahrt mit einem Auto fällig. Am Ende der Straße gibt es einen großen kostenlosen Parkplatz. Vom Parkplatz aus haben wir uns auf den Weg zum Strand gemacht. Der Weg ist steinig, weshalb Wanderschuhe oder andere Schuhe mit einer stabilen Sohle zu empfehlen sind.

Nach einigen Gehminuten bietet sich die einmalige Aussicht auf einen der spektakulärsten Kreta Strände – die wunderschöne Balos Lagune mit ihrer überwältigenden Vielfalt der Blau- und Türkistöne. Die meisten Bilder der Balos Lagune stammen von diesem Aussichtspunkt auf dem Berg. Kommt man mit dem Schiff direkt am Strand an, muss man für diesen Ausblick extra nach oben laufen, was sich allerdings, genau wie die für uns anstrengende Anfahrt, richtig lohnt!

Aussicht Balos Beach

Vom Berg aus hat man eine tolle Aussicht auf den Strand

Nun zum Strand selbst: Es gibt dort Umkleidekabinen, ein kleines Café und jede Menge Liegen zum Mieten. Das Wasser ist sehr klar, doch auch ziemlich flach, so dass das Baden an sich nicht wirklich Spaß macht. Der Sand ist sehr hell und stellt einen tollen Kontrast zum türkisfarbenen Wasser dar. Von den vielen zermahlenen Muscheln hat der Sand teilweise eine rosa Farbe, was den Anblick noch überwältigender macht.

Balos Beach Kreta

Die Fahrt zum Balos Beach hat sich definitiv gelohnt

Trotz der einzigartigen Aussicht habe ich den Balos Strand relativ niedrig in meinem Ranking der besten Kreta Strände platziert, was zum einen dem flachen Wasser geschuldet ist, und zum anderen hatten wir an dem Tag unseres Besuchs einfach kein Glück mit dem Wetter.

 

Platz 4 der Top Kreta Strände – Preveli Beach – Welcome to the jungle!

Am besten erreichbar von Agia Galini, Plakias

Preveli Beach Kreta

Auf Platz 4: der Preveli Beach

Stellen Sie sich einen dichten Palmenwald, der sich in einer tiefen Schlucht befindet, vor. Durch diesen Wald fließt ein grüner Fluss, der in das kristallklare Meer mündet. Klingt surreal, nicht wahr? Doch tatsächlich existiert dieser Ort und das ist der Preveli Beach im Süden Kretas, dem ich den Platz 4 in meiner Auflistung der schönsten Kreta Strände verliehen habe.

Von Agia Galini aus sind wir knapp eine Stunde gefahren. Dabei haben wir unterschiedliche Routen auf der Hin- und der Rückfahrt ausprobiert. So sind wir durch zwei verschiedene Schluchten gefahren und haben beide Male das spektakuläre Kedros Gebirge erlebt.

Beim Preveli Beach gibt es zwei kostenpflichtige Parkplätze: Einmal unten und einmal oben auf dem Berg. Außerdem lässt sich der Strand mit dem Boot erreichen. Wenn Sie unten parken, können Sie die Schlucht und anschließend den Palmenstrand durchwandern und zum Schluss an den Strand gelangen. Wir haben uns (unbewusst) für den anderen Parkplatz oben auf  dem Berg entschieden, was sich sehr gelohnt hat! Vom Parkplatz aus geht eine steinige Treppe runter zum Strand. Auch hier sind Wanderschuhe oder Schuhe mit fester Sohle sehr empfehlenswert. Unterwegs gibt es einen Aussichtspunkt, von dem Sie die gesamte Kulisse, also die Schlucht, den Palmenwald, den grünen Fluss und den Strand selbst betrachten können.

Aussichtspunkt Preveli Beach

Vom Aussichtspunkt kann man die gesamte Kulisse wunderbar betrachten und genießen

Es handelt sich dabei um einen steinigen Strand, das Wasser ist kristallklar und lädt zum Schnorcheln ein. Trotzdem ist der Strand selbst das unspektakulärste an diesem Ort, weshalb Preveli Beach den Platz 4 der Kreta Strände belegt. Vom Strand sind wir dem gepflegten Pfad in den Palmenwald gefolgt. Solch eine Landschaft habe ich zum ersten Mal gesehen! Umkreist von hohen Palmen und Bergen fühlte ich mich wie in einem richtigen Abenteuerfilm.

Preveli Beach Kreta

Eine wirklich einmalige Kulisse

Wir sind den Pfad bis zum Ende entlang gewandert, haben dem Wind in den Palmenblättern und dem Rauschen des Flusses gelauscht, sind über die riesigen flachen Steine geklettert, haben unsere Beine am Flussufer baumeln lassen und Bergadler gesichtet, haben unsere Füße an der flachen Flussstelle nass gemacht und wären gern noch länger in diesem tropischen Märchenwald geblieben. Der gleiche Pfad führte uns zurück zum Strand, wo wir ein erfrischendes Bad genossen haben.

 

Platz 3 der Top Kreta Strände – Stavros Beach – Baden mit Aussicht

Am besten erreichbar von Chania

Stavros Beach Kreta

Auf Platz 3: der Stavros Beach

Die kleine, dennoch wunderschöne Stavros Bucht nördlich von Chania haben wir rein zufällig auf dem (Um-) Weg nach Chania gefunden. Die asphaltierte Straße führt direkt zum hellen Badestrand, der sich am Fuß eines steilen Berges befindet. Es gibt dort Umkleidekabinen und einige gemütliche Restaurants. Was mich besonders begeistert und dazu bewegt hat, ausgerechnet diesem kleinen Strand den 3. Platz der Top Kreta Strände zu verleihen, ist die Wasserqualität. Das von türkis bis dunkelblau leuchtende Wasser stellt einen tollen Kontrast zum wilden in die Höhe ragenden Berg dar. Dazu ist die Bucht fast komplett windgeschützt, so dass das Baden dort viel Spaß macht.

Stavros Bucht Kreta

Einen Besuch der wunderschönen Stavros Bucht kann ich jedem nur empfehlen

Außerhalb der Bucht ist der Strand steinig und sehr wellig. Wir haben die Gegend zu Fuß erkundet und über die vom Wind kreierten Stein- und Sandformationen gestaunt. Meine Begeisterung von Stavros Beach wurde durch ein leckeres Risotto mit Meeresfrüchten und den lokalen Hauswein im Strandrestaurant gekrönt.

 

Platz 2 der Top Kreta Strände – Red Beach (Matala) – The secret escape

Am besten erreichbar von Agia Galini

Red Beach Matala Kreta

Auf Platz 2: der „Red Beach“

Auf dem relativ langen Weg von Mochlos nach Agia Galini haben wir im Dorf Matala angehalten. Der durch seine Hippiehöhlen berühmte Matala Strand, ist sehr beliebt und voll. Nun wollten auch wir uns dieses Highlight nicht entgehen lassen. Den Strand selbst, steinig und eher dunkel, fanden wir nicht sehr attraktiv, deshalb sind wir intuitiv den Schildern „To the Red Beach“ gefolgt. Der einzige Weg zum „Roten Strand“ (orig. Kokkinos Ammos) führt über einen felsigen Berg, so dass auch hier festes Schuhwerk angebracht ist. Ohne große Erwartungen zu hegen, haben wir den Gipfel erreicht. Und was für eine Aussicht lag da vor uns! Endloses blaues Meer, steile Berge und weiter unten der rötliche Traumstrand, mit Sicherheit einer der besten Kreta Strände – der Red Beach. Das alles in den Strahlen der Nachmittagssonne hat uns den Atem verschlagen und wir haben erstmal ein paar Minuten oben verbracht, um die Atmosphäre zu genießen.

Red Beach Matala Kreta

Auch am „Red Beach“ kann man eine wunderbare Aussicht genießen

Die Aussicht von unten ist nicht weniger spektakulär, da der Strand von Steinhängen umgeben ist. Es gibt dort eine Bar, in der angeblich die besten Mojitos im ganzen Land serviert werden, und man kann auch Liegen mieten. Zu erwähnen ist auch, dass es sich dabei um einen FKK-Strand handelt, man kann allerdings seine Badesachen auch anbehalten und wird nicht darauf angesprochen.

Red Beach Matala Kreta

Ein schöner Strand der von Steinhängen umgeben sit

 

Platz 1 der Top Kreta Strände – Elafonissi – Die Welt durch eine rosarote Brille

Am besten erreichbar von Chania, Kissamos

Elafonissi Beach Kreta

Auf Platz 1: der Elafonissi Beach

Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss. Davon haben wir uns auch in unserem Kreta Urlaub überzeugen können, als wir am letzten Tag Elafonissi besucht haben. Die Strände von Elafonissi sind gut mit dem Auto zu erreichen. Es gibt dort einen großen kostenlosen Parkplatz, einige Umkleidekabinen, Duschen, Tavernen, Liegen zum Mieten, Info-Schalter sowie zwei Cafés direkt am Strand mit großer Auswahl an Getränken und Snacks. Auch Wassersport-Begeisterte kommen hier bei Stand-Up-Paddling und Surfen (auch als Lerneinheit) auf ihre Kosten.

Elafonissi Beach Kreta

Blick auf den Elafonissi Beach

Über eine flache Sandbank gelangt man zur Insel Elafonissi mit ihrem langgezogenen Strand, Sanddünen und ungewöhnlichen Pflanzen. Die Sandfarbe variiert von puderweiß bis zu rosa, weshalb Elafonissi häufig auch „Pink Beach“ genannt wird. Über die weitläufigen Strände und das flache Wasser lässt sich sehr gut spazieren gehen. Es gibt dort nicht viele Schattenplätze, deshalb sollte man an Kopfbedeckung und Sonnenschutz denken. Elafonissis Strände sind sehr beliebt, doch die Menschenmassen verlaufen sich, so dass das Gesamterlebnis sehr authentisch bleibt.

Elafonissi Beach Kreta

Meiner Meinung nach der schönste Strand der Insel

Bei vielen der von uns besuchten Kreta Strände dachte ich mir: Das ist wohl das beste Wasser, in dem ich je geschwommen bin. Doch dieses kristallklare Wasser von Elafonissi ist nicht zu übertreffen! Vor allem deshalb bleibt Elafonissi für mich definitiv auf Platz 1 der Kreta Strände und im Top 3 aller Strände, die ich bisher erlebt habe.

Elafonissi Kreta

Das warme Mittelmeer war auch im Oktober noch wunderbar zum Baden

Das waren meine Top 5 Kreta Strände! Als Vorlage für unsere Reise haben wir die Rundreise „Griechische Bilderbuchschönheit – Kreta“  genommen und einfach die Reihenfolge der von uns besuchten Orte umgedreht.


Schlagwörter:

Bislang kein Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bei Erlebe Fernreisen seit:

Mein Reisetipp