MENUMENU

Bali Reisespezialist David Vergeest im Interview

von Mehr David Vergeest Reisespezialist

2 Februar 2013

Seine Leidenschaft für das Reisen hat unser Auszubildender David schon als Kind entdeckt. Bislang war David vor Allem in Europa unterwegs, doch er hat noch einige Reiseziele auf seiner Wunschliste, speziell Indonesien mit Bali, das er bald individuell erleben wird.

Unser Reisespezialist im Familienurlaub

David als Kind im Familienurlaub

Wann hat dich die Reisebegeisterung gepackt?
Meine Familie hat schon viele Reisen nach z.B. Griechenland, Zypern, Fuerteventura, Spanien oder nach Frankreich  gemacht.  Angefangen hat dies als ich noch recht jung war, sodass mit dem Reisen groß geworden bin. Mir hat jeder Urlaub auf seine ganz eigene Art gefallen:  Auf Menorca war natürlich auch das Wetter und die Landschaft wirklich wunderschön. Was mich jedoch wirklich an diesem Urlaub begeistert hat war das Café in der Nähe von unserem Hotel. Dort saßen wir immer bis tief in die Nacht, haben Billard und Karten gespielt und Softdrinks getrunken. Das Café war unter freien Himmel und es gab Lichterketten, welche von den Holzbalken hingen, die einen ganz eigenen Charme verbreitet haben. Das zeigte mir, dass auch kleine Orte Ihren ganz besonderen Reiz haben.


Welches war die schönste Unterkunft in der du jemals übernachtet hast?

Bei der Wahl eines Hotels kommt es mir in erster Linie darauf an, dass es in einer schönen Umgebung liegt und man von dort auch alle möglichen Ausflüge machen kann. Natürlich muss dieses auch sauber und einigermaßen komfortabel sein, allerdings habe ich noch nicht meine „Traumunterkunft“ kennengelernt.  Zum Glück habe ich aber auch noch nie in einer wirklich schlechten Unterkunft geschlafen. Wenn ich eine grandiose oder sehr schlechte Unterkunft gefunden habe, werde ich euch bescheid geben :-).

Was sind deine top 3 Reiseziele, die du unbedingt noch besuchen willst?

Tempelzeremonie bei Ubud

Zu Gast bei einer Tempel-Zeremonie bei Ubud

Es gibt so viele Städte und Länder die etwas Magisches haben und die jeder einmal gesehen haben sollte. Auf jeden Fall möchte ich einmal nach New York, wo ich die Freiheitsstatue betrachten, am Time Square stehen und die schillernden Lichter auf mich wirken lassen kann. Man hat New York schon so oft in all möglichen Filmen, Serien und Berichten gesehen, jedoch möchte ich mir mein eigenes Bild von dieser Weltmetropole machen. Ebenso möchte ich in meinem Leben auch unbedingt einmal an die Nordostküste Australiens. Dort befindet sich das Great Barrier Reef, das größte Korallenriff der Erde. Ebenso wird dieses Riff als eines der sieben Weltwunder der Natur bezeichnet. Dort einmal zu tauchen und die Vielfalt der Unterwasserwelt zu bewundern ist bestimmt einer der großartigsten Momente im  Leben. Indonesien und speziell Bali stehen ebenfalls ganz oben auf meine Wunschliste.  Bali ist besonders abwechslungsreich:  Dort kann man von Vulkanlandschaften über Dschungel bis hin zu Stränden mit einer faszinierenden Unterwasserwelt alles sehen, was mir für eine gelungene Reise wichtig ist. Auch will ich die hinduistische Religion hautnah erleben und die farbenfrohen und künstlerischen Traditionen und Feste mit meinen eigenen Augen sehen.

Das Meer an einer Bucht von Kreta

Das Meer an einer Bucht von Kreta

Bevorzugst du das Meer oder die Berge?
Ich gebe mich vollkommen dem Meer hin, wobei mir der Strand jedoch nicht so wichtig ist. Ich finde es einfach faszinierend, wie sich das Meer verändern kann. Alleine schon Ebbe und Flut kann eine Küste so stark verändern, dass man Sie fast nicht wieder erkennt. Ebenso mag ich das Geräusch, wenn eine Welle auf die flache Bucht trifft. Ich könnte mir diesen Klang stundenlang anhören. Außerdem liebe ich die Unterwasserwelt mit all ihren Fischen, Pflanzen und natürlich auch Säugetieren.

In welchem Land gab es das beste Essen?
Ich liebe einfach das spanische Essen, da es aus viel Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten besteht. Mein absolutes Lieblingsessen ist deswegen Paella mit verschiedenen Gemüsesorten und natürlich Muscheln.

Welche 5 Gegenstände gehören auf jeden Fall ins Reisegepäck?
Einer der wichtigsten Gegenstände für mich ist ganz klar mein MP3-Player. Wer kennt es nicht, wenn man nach einem spannenden und anstrengenden Tag auf seiner Veranda sitzt und mit Musik und einem kühlen Getränk den Tag Revue passieren lassen kann. Ebenso ist ein Tagebuch für mich unentbehrlich, da man dort all seine Erlebnisse und Eindrücke festhalten kann. Natürlich darf eine Kamera auch nicht fehlen, schließlich warten die Freunde und Familie Zuhause auf schöne Bilder. Im Prinzip ist es so, wie das Sprichwort sagt:„ Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“.  Ein Wörterbuch für die jeweilige Sprache gehört auch unbedingt in mein Reisegepäck, damit ich einzelne Wörter nachschlagen kann und ich mir auch z.B. das richtige Essen in einem Restaurant bestelle. Es ist natürlich auch  schön, wenn man immer eine Badehose dabei hat, damit man  jederzeit  ins Meer springen kann und beim Schwimmen die Seele baumeln lassen kann.


Schlagwörter:

Ein Kommentar
Sturmedi, 2. Februar 2013, 22:39 Uhr

Im Winter Nov. – März Gran Canaria
im Sommer Seen in Österreich
im Herbst auf die Berge in Kärnten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bei Erlebe Fernreisen seit:

Mein Reisetipp