MENUMENU

Afrikanische Kochbananen zu Ehren Nelson Mandelas

von Mehr Julia Hens Reisespezialistin

16 Juli 2018

Im November 2009 erklärten die Vereinten Nationen Nelson Mandelas Geburtstag offiziell zum internationalen Nelson-Mandela-Tag. Heute feiert die Welt seinen 100. Geburtstag. Der südafrikanische Nationalheld wurde am 18.07.1918 geboren.

Am Nelson-Mandela-Tag spielt die Zahl 67 eine sehr bedeutende Rolle. Der südafrikanische Nationalheld verbrachte 67 Jahre seines Lebens damit, die Menschenrechte aller Südafrikaner zu verbessern und aus Südafrika ein gerechtes und friedvolles Land zu machen. Aufgrund seines damals umstrittenen Kampfs gegen Rassentrennung und Unterdrückung verbrachte er 27 Jahre seines Lebens in Gefangenschaft. Im Jahr 1993 erhielt er den Friedensnobelpreis.

Jedes Jahr ruft Südafrika am Gedenktag des Friedensnobelpreisträgers alle Südafrikaner dazu auf, für 67 Minuten einen sozialen Beitrag zu leisten. Eine tolle Aktion, wie wir vom erlebe-südafrika Team finden. Deshalb haben wir uns die Einwohner Südafrikas zum Vorbild genommen und heute ebenfalls eine gute Tat vollbracht.

Zunächst erwies es sich als schwierig, die Zahl 67 innerhalb unserer Arbeitszeit umzusetzen. Doch dann kam uns die passende Idee – ein warmes, afrikanisches Mittagessen für all unsere Kollegen gegen eine Spende von 0,67 €.

Das passende Menü hat unsere afrikanische Kollegin beigesteuert. Nach Feierabend trafen wir uns gemeinsam mit ein paar Kollegen aus anderen Teams und bereiteten das exotische Gericht in unserer hauseigenen Küche zu.

Es wurde viel geschält, geschnippelt, gerührt, gelacht und letztendlich alles zum Garen in den Ofen geschoben. Das Resultat: Blantain (Kochbananen in einer Kokos-Tomatensoße mit Frühlingszwiebeln, Paprika und Peperoni). Hmmmm… war das lecker!

Unsere afrikanische Köstlichkeit fand in der Mittagspause großen Anklang bei den Kollegen und wir konnten eine Spende in Höhe von 62,40 € erzielen. Darüber freuen wir uns natürlich sehr und bedanken uns ganz herzlich bei allen Kollegen für die Unterstützung. Den Betrag haben wir von erlebe-südafrika auf 67,00 € aufgerundet.

Diese Spende kommt selbstverständlich einer südafrikanischen Organisation zugute. Wir haben uns für die HBUFC – Hout Bay United Football Community entschieden. Ein gemeinnütziger Fußballclub für all diejenigen, die Spaß und Freude am gemeinsamen Fußballspiel haben. Egal welchen Alters, welcher Herkunft oder aus welcher Lebenssituation. Sehr passend zur kürzlich stattgefundenen Fußball-Weltmeisterschaft, wie wir finden. Auch wenn Südafrika daran leider nicht teilgenommen hat.

Vielleicht haben auch Sie nun Lust bekommen, heute eine gute Tat zu vollbringen. Ein leckeres Essen für Freunde, Partner oder Familie ist schnell zubereitet und lässt die Herzen höher schlagen. Das Rezept für unsere leckeren afrikanischen Kochbananen möchten wir Ihnen deshalb nicht vorenthalten.

Blantain für 4 Personen

Zutaten:

  • 4-5 Kochbananen
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1-2 grüne Peperoni und rote Paprika
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver oder –flocken

Zubereitung:

  • Backofen auf 200° Umluft vorheizen
  • Schneiden Sie die Kochbananen in fingerdicke Scheiben und legen Sie diese in eine Auflaufform
  • Schneiden Sie die Frühlingszwiebeln, Peperoni und Paprika in kleine Stückchen und geben Sie diese zusammen mit der Kokosmilch und den gehackten Tomaten in eine große Schüssel
  • Vermengen Sie alles miteinander und schmecken Sie nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Chilipulver ab.
  • Geben Sie die Masse über die Bananen in der Auflaufform und garen Sie das Gericht im Ofen für ca. 25-30 Minuten.

Guten Appetit!


Schlagwörter:

Bislang kein Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bei Erlebe Fernreisen seit:

Mein Reisetipp