5 Tipps für die erste Südamerika Reise

von Mehr Simone Gansen Reisespezialistin

22 Juli 2019

Wer hat nicht schon einmal über eine Auszeit oder einen verlängerten Urlaub nachgedacht? Oftmals kommt einem dabei als erstes Australien, Neuseeland oder Asien in den Sinn.
Aber wie wäre es mit einer Südamerika Reise? Der viert-größte Kontinent der Erde besticht durch seine Vielseitigkeit und wunderschöne Landschaften.
Südamerika hat häufig mit einem negativen Image zu kämpfen. Für viele gilt der Kontinent als gefährlich und unnahbar. Doch viele Länder sind nicht wesentlich gefährlicher als andere Länder. Ich möchte Sie überzeugen, dass Südamerika eine tolle Alternative zu typischen Reiseländern darstellt und welche Länder und Sehenswürdigkeiten Sie auf Ihrer Reise nicht verpassen sollten.

 

1. Warum nach Südamerika reisen?

In Südamerika ist zweifellos für jeden etwas dabei.
Sie erleben einzigartige und abwechslungsreiche Landschaften: Relaxen Sie an strahlend weißen Traumstränden, wandern Sie durch tiefe Canyons, Wüstenlandschaften und über beeindruckende Berge.
Sie lernen eine atemberaubende Tierwelt im Dschungel kennen und treffen auf indigene Völker und Kulturen. Entdecken Sie hohe Vulkane, schneebedeckte Andengipfel und wolkenverhangene Nebelwälder. Besuchen Sie eine der vielen Inka-Ruinen und kulturellen Stätten.
Südamerika bietet eine Vielzahl an wunderschönen und vor allem verschieden Städten. Schlendern Sie durch kopfsteingepflasterte Straßen, besuchen Sie verzierte Kirchen und genießen Sie das rege Treiben auf eleganten Plätzen. In vielen Städten finden Märkte statt, auf denen Sie bunte Kleidung und landestypische Speisen und Getränke finden.
Südamerika bietet allen Reisenden eine enorme Vielfalt und unzählige Highlights, die jede Reise unvergesslich werden lässt.

südamerika-reise-gletscher

 

2. Was ist bei der Reiseplanung einer Südamerika Reise zu beachten?

Um ganz Südamerika zu bereisen und die Länder intensiv kennen zu lernen brauchen Sie einige Monate Zeit. Wenn die Zeit begrenzt ist, ist es ratsam die Sehenswürdigkeiten aufzuteilen. Sie haben so die Möglichkeit, einzelne Orte intensiver zu genießen.
Wenn Sie dennoch den gesamten Kontinent bereisen möchten, sollten Sie definitiv 6-8 Wochen Zeit mitbringen.

Klima und beste Reisezeit für eine Südamerika Reise

Aufgrund der Größe Südamerikas gibt es viele verschiedene Klimazonen: Von ozeanisch kühlem Klima in Patagonien, dem tropischem Amazonasgebiet bis hin zur trockensten Wüste der Welt.
Das bedeutet, dass Sie auf Ihrer Reise niemals in jedem Ort das perfekte Klima erwarten können.
Je nach Route und Jahreszeit sollten Sie darauf achten, sich für jedes Wetter zu rüsten.
Grundsätzlich lässt sich Südamerika in vier größere Gebiete unterscheiden, in denen jeweils ein anderes Klima herrscht.

Amazonasgebiet

Der Amazonas verläuft nicht nur durch Brasilien, auch durch die Länder Venezuela, Kolumbien, Peru und Bolivien. Das Gebiet wird durch den tropischen Regenwald mit einem feucht-heißem Klima geprägt. Da es dort ganzjährig warm und schwül ist, unterscheidet man in Trocken- und Regenzeit. Die Trockenzeit geht von Juli bis Dezember, während in den Monaten November bis Mai Regenzeit herrscht.
Die beste Reisezeit im Amazonas ist zwischen Juni und September, da es zu dieser Zeit nur selten regnet.

Anden

Da sich die Anden über 7.500km von Nord nach Süd an der Ostküste Südamerikas entlang ziehen, kann man hier ebenso verschiedene Klimazonen unterteilen. Während im Norden tropisches Klima herrscht, erwartet Sie in der zentralen Region trockenes Klima.
Für einen aktiv Urlaub in den Anden gilt vor allem der Zeitraum zwischen April und September als sehr gute Reisezeit.

südamerika-reisen-anden-futaleufú_LagunaEspejo

Atacamawüste

Im Schutz der Anden liegt die Atacamawüste. Sie erstreckt sich an der Pazifikküste auf eine Distanz von 1.200km. Das gesamte Gebiet wird von den Anden geschützt, sodass es dort kaum regnet. Nicht umsonst ist die Atacamawüste die trockenste Wüste der Welt. Durch die Lage am Pazifik haben Sie Glück, dass es nicht unerträglich heiß dort ist.
Nach Möglichkeit sollten Sie zwischen Oktober und Mai reisen, da es im Winter, zwischen Juli und August, bis zu -20 Grad kalt werden kann.

südamerika-reisen-berg-atacama

Patagonien

Auch in Patagonien befinden sich die Anden, die das Klima wesentlich beeinflussen. Östlich der Anden ist das Klima recht trocken, während auf der westlichen Seite ein kühles Klima mit viel Niederschlag herrscht.
Wenn Sie die beste Reisezeit für Patagonien abpassen möchten, reisen Sie zwischen Dezember und Februar. Die Temperaturen sind höher, während der Niederschlag etwas geringer ist.

südamerika-reisen-chile-patagonien

Sie sollten sich vor der Reise überlegen, auf welche Länder bzw. Regionen Sie Ihren Fokus legen möchten. Im Anschluss daran sollten Sie sich die einzelnen Regionen noch einmal genauer anschauen.

Oft gilt auch: Reisen in der Nebensaison beziehungsweise „Green Season“ ist nicht unbedingt von Nachteil. Auch in dieser Zeit können Sie traumhafte, üppige Landschaften erwarten. Es regnet dann meist für kurze Zeit sehr kräftig, aber Sie werden kaum mit Dauerregen rechnen müssen.
Außerdem sind viele Ziele in der Nebensaison günstiger als in der Hauptsaison, zudem werden Sie dann auch weniger Touristen begegnen.

3. Gastfreundschaft und südamerikanischer Rhythmus

In Südamerika gibt es sehr viele verschiedene Kulturen. Es ist ein unvergessliches Erlebnis während der Reise bei Gastfamilien zu wohnen, um das alltägliche Leben kennen zu lernen. Die Einheimischen sind besonders freundliche, herzliche und hilfsbereite Menschen.
Vor allem die Lebensfreude ist ansteckend. Und Südamerika ist bekannt für Rhythmus! Tanzen Sie Salsa in Kolumbien, Samba in Brasilien und Tango in Argentinien. Der Kontinent bietet unendlich viele Stile und Richtungen, die man erst auf der Reise kennen lernen wird.
Nutzen Sie Ihre Zeit auf der Reise, um eine Tanzschule zu besuchen und den einzigartigen Rhythmus kennen zu lernen.

südamerika-reisen-einheimische-brasilien

südamerika-reisen-kolumbien-einheimische

 

4. Welche Länder eigenen sich zum Einstieg einer Südamerika Reise?

Für die erste Reise nach Südamerika bieten sich vor allem Argentinien und Chile hervorragend an. Beide Länder bringen eine große Bandbreite an Möglichkeiten mit sich und gelten vor allem als sicher. Dort erwartet Sie die perfekte Mischung aus Tropen und Gletschern. Erleben Sie eine Reise vom ewigen Eis bis hin zum tropischen Regenwald und der trockenen Wüste.
Es erwartet Sie eine sehr gute Infrastruktur und Transportmöglichkeiten, um die vielen Highlights miteinander zu verbinden.
Viele Reisende nutzen die komfortablen Reisebusse, die sehr gute und häufige Verbindungen anbieten. Die Reise mit den Bussen ist zudem eine günstige Alternative zu privaten Transfers oder Inlandsflügen.

Das Sehnsuchtsziel auf der Südamerika Reise

Ein perfekter Abschluss einer Südamerika Reise ist Ushuaia – das Tor zur Antarktis. Reisen Sie an das südlichste Ende des Kontinentes und seien Sie dem Südpol ganz nahe. Das Gebiet um Ushuaia, auch als Feuerland bekannt, bietet eine atemberaubende Natur und wunderschöne Landschaften. Hohe Berge, grüne Wälder und raue Küste bilden die perfekte Mischung. Auch die artenreiche Tierwelt mit Seelöwen, Seevögeln und Königspinguinen wird Sie begeistern.

südamerikaa-reisen-ushuaia-pinguine

 

5. Die perfekte Route für den Einstieg

Sicherlich ist es kaum möglich, die perfekte Route für eine Südamerika Reise zu finden. Es spielen vor allem die Zeit, der Geldbeutel und auch die Interessen eine wichtige Rolle. Ich empfehle Ihnen, sich auch die nötige Zeit für die einzelnen Highlights zu nehmen. Teilen Sie sich die Reise etwas auf, damit Sie einzelne Orte mehr genießen können und keine Sehenswürdigkeiten verpassen müssen.
Es gibt vor allem auch nicht DIE eine Route. Überlegen Sie sich zum einen, welche Orte Sie auf jeden Fall sehen möchten und wie lange Sie dort bleiben möchten und zum anderen, zu welcher Zeit die jeweiligen Länder am besten bereist werden können. Dann stellen Sie sich dementsprechend Ihre Route zusammen.

Kolumbien

Um mit der Südamerika Reise zu beginnen, bietet sich als Startpunkt Kolumbien an. Ein sehr beliebtes Ziel in Kolumbien ist der Tayrona Nationalpark. Es erwarten Sie wunderschöne Strände, die direkt in den Regenwald übergehen. Im Hintergrund machen die Berge und der dichte Dschungel die Kulisse perfekt. Um die kulturelle Seite Kolumbiens zu entdecken, sollten Sie unbedingt die koloniale Hafenstadt Cartagena besuchen.

Ecuador

Ein wirkliches Highlight in Ecuador ist der Cotopaxi Nationalpark. Wandern Sie durch die Anden vorbei an kolonialen Bauernhöfen und dem Cotopaxi – dem höchsten aktiven Vulkan der Welt. In dem ursprüngliche Otavlo erleben Sie authentische Märkte und den direkten Kontakt mit den Einheimischen. Lernen Sie die drittgrößten Stadt Ecuadors Cuenca zu Fuß kennen und tauchen Sie in Ecuadors Kultur ab.

südamerika-reisen-ecuador-cotopaxi-nationalpark

Galapagosinseln

Wenn Sie relativ viel Zeit haben und es der Geldbeutel zulässt, machen Sie auf jeden Fall einen Abstecher zu den Galapagosinseln. Die Inseln liegen etwa 1000 km vor der Küste. Die Tierwelt dort ist wirklich atemberaubend. Lernen Sie verschiedene Inseln und deren Bewohner kennen, vor allem die Riesenschildkröten und Seelöwen sind für die Galapagosinseln bekannt.

Südamerika-Reisen-Galapagos-Inseln-Ecuador-Seeloeww-SantaFe

Einige Reisende lassen den nördlichen Teil von Südamerika bei der ersten Reise aus und starten die Südamerika Reise in Peru.

Peru und Bolivien

In Peru befindet sich eine der wohl bekanntesten Sehenswürdigkeit Südamerikas – der Machu Picchu. Die Inka Stadt ist für viele Touristen mittlerweile ein sehr beliebtes Reiseziel und wird häufig bei einem mehrtägigen Trekking intensiv kennen gelernt. Generell gilt, dass der Süden unter anderem mit den Städten Lima und Arequipa recht touristisch ist. Wenn Sie ruhigere Gegenden bevorzugen, empfehle ich Ihnen den Norden des Landes.
Bei der Weiterreise nach Bolivien führt kein Weg am Titicacasee vorbei. Der See ist das höchste schiffbare Gewässer der Welt und besticht durch faszinierende Landschaften.
Aber auch in Bolivien darf Kultur nicht fehlen. Bei einer Reise nach Las Paz befinden Sie sich im Herzen der Anden und mitten in der bunten Indiokultur. In Bolivien wird sich ihr Geldbeutel etwas erholen können, da der Aufenthalt recht günstig ist.

südamerika-reisen-peru-wüste

Brasilien

An dieser Stelle lohnt sich ein kurzer Abstecher nach Brasilien. Fliegen Sie nach Rio und lassen Sie es sich an der Copacabana gut gehen. Es erwartet Sie pure Lebensfreude und eine unvergessliche Kultur.
Wenn Sie Brasilien kennen lernen möchten, dann empfehle ich Ihnen, dass Sie sich dazu mindestens drei Wochen Zeit nehmen. Das größte Land Südamerikas bietet sehr viele verschiedene Highlights und Sehenswürdigkeiten.
Auf dem Weg zurück in den Westen nach Argentinien sollten Sie einen Stopp an den berühmten Iguazu Wasserfälle einlegen, um die tosenden Wassermassen hautnah erleben zu können.

Sehenswürdigkeit Brasilien Foz do Iguacu

Argentinien und Chile

Nach einem kurzen Abstecher in Buenos Aires, bietet es sich an, Ushuaia als Ausgangspunkt zu nehmen. Von dort aus lohnt sich eine Tour nach Punta Arenas, wo Sie eine Vielzahl an Pinguinen sehen werden.
Im Torres del Paine Nationalpark sind Sie umgeben von blauen Seen und weißen Gletschern. Aus dem Nationalpark gibt es gute Verbindungen nach El Calafete. Besuchen Sie den spektakulären Perrito Morreno Gletscher  und auch das Wanderparadies El Chalten ist für Naturliebhaber ein Muss.
Wandern Sie in den Anden und durch die Atacamawüste. Sie werden eine atemberaubende Natur zwischen Mondlandschaften und heißen Quellen erleben. Schließen Sie Ihre Reise dann mit einem Aufenthalt in der Großstadt Santiago de Chile ab.

südamerika-reisen-argentinien-patagonien

 

Wie Sie sehen bietet Südamerika für jeden Reisenden das passende Land und ist mindestens eine (lange) Reise wert! Die Vielfältigkeit des Kontinents ist beeindruckend und wenn Sie sich entscheiden, Südamerika selber einmal kennen zu lernen, planen wir mit Ihnen gern Ihre individuelle Reise!

 

Zu unseren Südamerika Destinationen »


Schlagwörter:

Bislang kein Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bei Erlebe Fernreisen seit:

Mein Reisetipp